Einführung von Bào Mǎ Zǐ Pí:Cortex Syringae.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel gibt Aufzeichnungen des Kräuters Syringa Reticulata Stem-Rark, sein englischer Name, lateinischer Name, Eigentum und Aroma, seine botanische Quelle ein Pflanzenarten, ①.Syringa Reticulata (BL.) Hara Var.Mandshurica (Maxim.) Hara. Mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Merkmale dieser Pflanzenarten, der Wachstumseigenschaften und des ökologischen Umfelds dieser Pflanzenarten sind die Merkmale des Kräuters Syringa Reticulata Stem-Rark.

Cortex Syringae.

Cortex Syringae:Kräuterfoto Englischer Name: Syringa reticulata stem-bark.
 Lateinischer Name: Cortex Syringae.
 Eigenschaft und Geschmack: leicht warm, scharf, bitter.

 Kurze Einführung: Das Kraut Cortex Syringae ist die getrocknete Stammrinde von Syringa reticulata (Bl.) Hara var.mandshurica (Maxim.) Hara (Familie Oleaceae), die als Antipyretikum, Antitussivum und Diuretikum zur Behandlung von akuter oder chronischer Bronchitis, Asthma verwendet wird und Herzödem. Das Kraut ist allgemein bekannt als Cortex Syringae, Bào Mǎ Zǐ Pí.

 Botanische Quelle: Das Kraut Cortex Syringae ist die getrocknete Stammrinde von Syringa reticulata (Bl.) Hara var.mandshurica (Maxim.) Hara, es ist eine Pflanze von Syringa Linn. Gattung, die Oleaceae-Familie der Contortae-Ordnung. Es ist auch bekannt als Bào Mǎ Zǐ Pi.

 Syringa reticulata:blühender Baum Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Cortex Syringae als die getrocknete Stammrinde von :. Syringa reticulata (Bl.) Hara var.mandshurica (Maxim.) Hara. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

(1).Syringa reticulata(Bl.)Hara var.mandshurica(Maxim.)Hara.


 Botanische Beschreibung: Kleine Laubbäume, 4 ~ 10 Meter hoch. Rinde lila-graubraun mit feinen Rissen. Zweig grüner oder leicht violetter Heiligenschein, spärliche Linsen. Blätter gegenüber; Blattstiel 1 ~ 2,5 cm lang, kahl; Blattspreite dick papierartig, breit eiförmig, eiförmig bis elliptisch eiförmig oder länglich-lanzettlich, 2,5 bis 13 cm lang, 1 bis 6 cm breit, Spitze kurz kaudal bis kaudal akuminiert oder spitz, Basis oft gerundet. Rispen wachsen von 1 bis 1 höchstens gegenüberliegende Seitentriebe auf demselben Ast; Blütenstandsachse linsenförmig; Stiele 2 mm lang; Kelch 1,5 ~ 2 mm lang, Kelchzähne stumpf, konvex oder abgeschnitten; Krone weiß, radial, 4 ~ 5 mm Durchmesser, Kronröhre ca. 1,5 mm, Lappen eiförmig, 2 ~ 3 mm lang, Spitze spitz; Filamente schlank, Staubblätter fast doppelt so lang wie Kronlappen, Staubbeutel gelb. Kapsel länglich, 1,5 ~ 2 cm lang, Spitze oft stumpf oder spitz, konvex,glatt oder mit winzigen Linsen. Der Baum blüht von Juni bis Juli und trägt von August bis Oktober Früchte.

 Syringa reticulata:blühender Baum Ökologische Umgebung:  Die Pflanze wächst in Dickichten, Waldrändern oder gemischten Nadel- und Laubwäldern an Hängen mit einer Höhe von 100 bis 1.200 Metern über dem Meeresspiegel. Kultiviert. Ressourcenverteilung: Die Anlage verteilt sich hauptsächlich im Norden, Westen, Norden und in anderen Gebieten Chinas.

 Wachstumsmerkmale: Der Baum wächst in Dickichten, Waldmargen oder gemischten Nadelbaumwäldern an den Hängen auf der Höhe von 100 ~ 1200 Metern über dem Meeresspiegel, es wird auch kultiviert.

 Merkmale Identifikation: Das Kräuter ist in Form von Nut oder Walze, mit unterschiedlichen Längen, die Dicke beträgt 2 ~ 4 mm. Die äußere Oberfläche ist dunkelgraubraun, der zarte Kortex ist glatt und glänzend, und der alte Kortex ist rau und grob, gestreift. Die Querlentikeln sind oval und dunkel gelb; Der Kortex ist dünn und hart, was horizontal gerissen werden kann, und der Peeling-Ort ist dunkel gelb-grün. Die Innenfläche ist leicht gelbbraun. Die Textur des Kräusens ist brüchig, leicht gebrochen, die Bruchoberfläche ist unregelmäßig. Das Kräuter ist leicht duftend, hat einen bitteren Geschmack.
 
Antitussiva Kräuter.

 Einleitung: Antitussiva Kräuter: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter, die aufhören zu husten.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Bào Mǎ Zǐ Pí:Syringa reticulata stem-bark or Cortex Syringae.
  • 2.Einführung von Bào Mǎ Zǐ Pí:Cortex Syringae.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter