Einführung von Bai Qian:Rhizoma Cynanchi Stauntonii oder Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel enthält Aufzeichnungen des Kräuters Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom, sein englischer Name, lateinischer Name, Eigentum und Aroma, seine botanische Quelle 2 Pflanzenarten, ①.Cynanchum stauntoni(Decne.) Schltr.Ex Levl., ②.Cynanchum glaucescens(Decne.) Hand.Mazz. Mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Merkmale dieser beiden Anlagen, der Wachstumseigenschaften und des ökologischen Umfelds dieser beiden Pflanzen sind die Merkmale des Kräuters Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom.

Rhizoma Cynanchi Stauntonii(Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom).

Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom:Kräuterfoto Englischer Name: Willowleaf Swallowwort Rhizome.
 Lateinischer Name: Rhizoma Cynanchi Stauntonii.
 Eigenschaft und Geschmack: leicht warm, scharf, bitter.

 Kurze Einführung: Das Kraut Rhizoma Cynanchi Stauntonii ist das getrocknete Rhizom und die Wurzel von Cynanchum stauntonii (Decne.) Schltr.ex Levl. Oder Cynanchum glaucescens (Decne.) Hand.-Mazz. (Familie Asclepiadaceae), zur Behandlung von Husten und Atemnot mit starkem Schleim. Das Kraut ist allgemein bekannt als Rhizoma Cynanchi Stauntonii, Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom, Bái Qián.

 Botanische Quelle: Das Kraut Rhizoma Cynanchi Stauntonii (Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom) ist das getrocknete Rhizom und die Wurzel von Cynanchum stauntonii (Decne.) Schltr.ex Levl. Oder Cynanchum glaucescens (Decne.) Hand.-Mazz., Sie sind Pflanzen der Familie der Asclepiadaceae der Contortae-Ordnung. Es ist auch bekannt als Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom, Glaucescent Swallowwort Rhizome, Rhizom von Weidenblatt-Schwalbenkraut, Rhizom von Glaucescent Swallowwort oder Bái Qián.

 Cynanchum stauntoni Decne.Schltr.Ex Levl.:Pflanze und Blätter Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Rhizoma Cynanchi Stauntonii (Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom) als das getrocknete Rhizom und die Wurzel von: (1). Cynanchum stauntoni (Decne.) Schltr. Ex Levl. Oder (2). Cynanchum glaucescens (Decne.) Hand. Mazz. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

(1).Cynanchum stauntoni(Decne.) Schltr. Ex Levl.


 Botanische Beschreibung: Es ist auch bekannt als Wasserweide, großer Kranichkürbis, Weidenblatt Cynanchum. Kräuter mehrjährig. Die Höhe beträgt 30 ~ 60 cm. Wurzel niedergeschlagen. Stängel aufrecht, einfach, niedriger verholzt. Blätter gegenüber, kurz stipitieren; Blattspreite lanzettlich bis linear lanzettlich, 3 ~ 8 cm lang, 3 ~ 8 mm breit, Apex acuminate, Base acuminate, Rand umgekehrt; Untere Blätter kürzer und breiter; Die Blätter oben werden kürzer und schmaler. Blütenstände achselständig, Stiele 8 ~ 15 mm lang, die meisten Deckblätter oberhalb der Mitte eingesetzt; Kelchgrün, 5-lappig, Lappen eiförmig-lanzettlich; Krone lila, 5-lappig, Lappen linear, ca. 5 mm lang, Basis kurz röhrenförmig; 5 Koronen, oberer Teil um die Spitze des Staubblatts, kürzer als das Staubblatt; 5 Staubblätter, mit synthetischer Staubblattsäule, 2 Staubbeutel; 1 Stempel, Eierstock überlegen, 2 Fruchtblätter fast getrennt, 2 Arten, an der Spitze zu einem Flachscheibenstigma verbunden.Follikel eckig, ca. 7 cm lang. Samen zahlreich, Spitze mit feiner weißer Filzhose. Sie blüht im Juni und trägt im Oktober Früchte.

 Cynanchum stauntoni Decne.Schltr.Ex Levl.:wachsende Pflanze Ökologische Umwelt: Die Pflanze wächst auf Bachläufen, Flussufermoränen oder feuchten Orten in Tälern und ist zur Hälfte in Wasser getaucht. Es verbreitet sich hauptsächlich im Jangtse-Gebiet und im Zhujiang-Flussgebiet im Südwesten und in anderen Gebieten Chinas.

 Wachstumsmerkmale: Die Pflanze wächst auf dem Strand, auf dem Sand am Fluss oder an den feuchten Orten im Tal.

 Merkmale Identifikation: Das Rhizom ist zylindrisch, verzweigt, 4-14 cm lang und mit einem Durchmesser von 2-4 mm; Die Oberfläche ist gelb-weiß bis gelbbraun, mit feinen Längsfalten, offensichtlichen Knoten, 1,5-4 cm langen Internoden, und an der Spitze befinden sich mehrere restliche Stiele; Die Textur des Kräusens ist fragil und leicht gebrochen, der Querschnitt ist hohl, oder es gibt häutige Pith. Die Wurzeln sind schlank und gekrümmt, wachsen an Knoten, 3-10 cm lang, weniger als 1 mm Durchmesser, verzweigt sich zu oft in haarige Whisker, und oft in haarige Whisker, und oft in Kugeln aufgewickelt; Die Textur des Kräusens ist zerbrechlich, die Frakturoberfläche ist weiß. Das Kraut hat einen leichten Geruch und schmeckt bitter. Das Kräuter, das dicke Wurzeln und lange faserige Wurzeln hat, ist besser.

(2).Cynanchum glaucescens(Decne.) Hand. Mazz.


 Cynanchum glaucescens Decne.Hand.Mazz.:Pflanze und Blätter Botanische Beschreibung: Kräuter mehrjährig, 25 ~ 40 cm groß. Rhizom niedergeschlagen, Knoten die meisten faserigen Wurzeln getuftet. Stängel aufrecht, junge Zweige sind braun behaart, alte Zweige bleiben oft ein Teil des Haares. Blätter gegenüber, kaum sitzend; Blattspreite elliptisch, 2,5 ~ 5 cm lang, 0,8 ~ 1,5 cm breit, Spitze abgerundet oder spitz, Basis cuneate, ganz. Cymose axillär; Kelch gelbgrün, fast vollständig gelappt, Lappen eiförmig; Krone gelb-weiß, tief 5-lappig, Lappen eiförmig; 5 Koronen, gelbgrün, fleischig, tuberkulös, über die Spitze des Stempels hinaus, mehrmals so lang wie der Stempel; 5 Staubblätter, raumbedeckende Spitze der Staubblattsäule; Ovar superior, bestehend aus 2 fast abgelösten Fruchtblättern, zwei Arten, die apikal verbunden sind, um ein hypertrophes plattenartiges Stigma zu bilden. 1 ~ 2 Follikel, eng eiförmig, ca. 4,5 cm lang. Samen zahlreich, Spitze mit feiner weißer Filzhose. Es blüht im August,Die Fruchtzeit dauert von September bis Oktober.

 Ökologisches Umfeld: Das Wachstumsumfeld und die Verbreitung sind die gleichen wie bei Weiden. Beide wachsen oft zusammen.

 Wachstumsmerkmale: Die Pflanze wächst auf dem Strand, auf dem Sand am Fluss oder an den feuchten Orten im Tal.

 Merkmale Identifikation: Das Rhizom ist kurz und klein, die Oberfläche ist graugrün oder leicht gelb, und die Internoden sind 1-2 cm lang, die Textur des Kräusens ist hart und der Hohlraum der Frakturoberfläche ist klein. Die faserigen Wurzeln sind leicht dick und lang, 5-15 cm lang, etwa 1 mm Durchmesser und klein in Ästen, die Textur des Kräusens ist zerbrechlich und leicht gebrochen. Das Kräuter, das dicke Wurzeln und lange faserige Wurzeln hat, ist besser.
 
Antitussiva Kräuter.

 Einleitung: Antitussiva Kräuter: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter, die aufhören zu husten.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Bai Qian:Rhizoma Cynanchi Stauntonii or Willowleaf Swallowwort Rhizome.
  • 2.Einführung von Bai Qian:Rhizoma Cynanchi Stauntonii oder Weidenblatt-Schwalbenkraut-Rhizom.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter