Einführung von Ye Ju Hua:wilde Chrysanthemenblüte oder Flos chrysanthmi Indici.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel gibt Aufzeichnungen der Kräuter-wilde Chrysanthemenblüte, dessen englische Name, des lateinischen Namens, des Eigentums und des Aromas, seiner botanischen Quelle zwei Pflanzenarten, ①.Chrysanthemum indicum L., ②.Pyrethrum lauandulifolium Fisch. Mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Merkmale dieser beiden Pflanzenarten, die Wachstumseigenschaften und das ökologische Umfeld dieser beiden Pflanzenarten sind die Merkmale der Kräuter-wilde Chrysanthemenblüte.

Flos chrysanthmi Indici(wilde Chrysanthemenblüte).

wilde Chrysanthemenblüte:getrocknetes Kraut Englischer Name: Wild Chrysanthemum Flower.
 Lateinischer Name: Flos chrysanthmi Indici.
 Eigenschaft und Geschmack: leicht kalt, bitter, scharf.

 Kurze Einführung: Das Kraut Flos chrysanthmi Indici ist der getrocknete Blütenkopf von Chrysanthemum indicum L. (Familie Compositae), der zur Reinigung von Hitze und zur Bekämpfung von Toxinen zur Behandlung von Furunkeln, Wunden, Karbunkeln, Erysipel, akuter Bindehautentzündung sowie äußerlich bei Ekzemen und Hautjuckreiz verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Flos chrysanthmi Indici, wilde Chrysanthemenblüte, Yě Jú Huā.

 Botanische Quelle: Das Kraut Flos chrysanthmi Indici (Wilde Chrysanthemenblume) ist der getrocknete Blütenkopf von Chrysanthemum indicum L., eine Pflanze der Gattung Chrysanthemen (Mütter oder Chrysanths), der Familie der Asteraceae (Compositae) der Asterales-Ordnung. Andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Flos chrysanthmi Indici (wilde Chrysanthemenblüte) als den getrockneten Blütenkopf der Art (1). Chrysanthemum indicum L. oder (2). Pyrethrum lauandulifolium Fisch. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

(1).Chrysanthemum indicum L.


 Chrysanthemum indicum L.:Blumen Botanische Beschreibung: Es ist allgemein bekannt als Yě Jú Huā. Chrysanthemen haben dunkelgrüne, tief gelappte und aromatische Blätter mit weichen grauen Unterseiten. Sie sind in einer Vielzahl von Blütenformen, -größen und -farben erhältlich, von dunklem Burgund, Bronzen und Orangen bis hin zu Lavendel, hellen Pastellrosa und Weiß. Die Hunderte von Muttersorten werden nach Blütenform klassifiziert: Pompons sind doppelt und kugelförmig; reflektiert sind doppelt mit nach unten gekrümmten Strahlen; Spinnen sind doppelt mit langen röhrenförmigen, sich ausbreitenden Strahlen; Löffel sind halbgefüllt mit löffelförmigen Strahlen, und es gibt mehrere andere Formen. Alle Gartenmütter blühen im Spätsommer oder Herbst und viele Sorten blühen auch im Frühling. Pflanzen können niedrig sein und sich ausbreiten oder bis zu 5 'erreichen.

 Chrysanthemum indicum L.:blühende Plfanzen Die blühende Pflanze wächst auf 0,6 Meter. Es blüht von August bis Oktober. Die duftenden Blüten sind zwittrig (haben sowohl männliche als auch weibliche Organe) und werden von Insekten bestäubt. Es kann nicht im Schatten wachsen und benötigt feuchten Boden. Als Kraut wird es im Herbst geerntet, wenn die Blume in voller Blüte steht. Trocknen Sie es in der Sonne oder backen Sie es trocken und lagern Sie es für den späteren Gebrauch.

 Ökologische Umgebung: Die wilde Chrysantheme wächst auf Graslandschaften, Dickichten, Flusswasser-Feuchtgebieten, salzhaltigen Küstengebieten, Feldseiten und Straßenrändern. Die Anlage wird hauptsächlich in den nördlichen, östlichen, zentralen und südwestlichen Gebieten Chinas vertrieben.

 Wachstumsmerkmale: Die Pflanze Chrysanthemum indicum bevorzugt kühles und feuchtes Klima, Kälteresistenz. Es ist ratsam, Lehmböden mit tiefer Bodenschicht, lockerem und fruchtbarem Boden und reichem Humus zu kultivieren. Kalken wird aufgetragen, um das Loch zu desinfizieren. Die Insektenschädlinge sind Flohkäfer, Blattläuse.

 wilde Chrysanthemenblüte:Kräuterfoto Merkmale Identifikation: Die Capitulum (Blütenköpfe) sind kugelförmig, 1,5 bis 2,5 cm im Durchmesser, braun und gelb. Die Hüllblätter haben 4~5 Schichten, die äußeren Hüllblätter sind eiförmig oder oval-dreieckig, 2,5~3 mm lang, der mittlere Teil der Außenfläche ist graugrün oder hellbraun, oft mit weißen Haaren bedeckt, und die Ränder sind häutig; die Hochblätter der mittleren Schicht sind eiförmig; die inneren Hochblätter sind lang elliptisch. Es gibt einige Reststiele an der Basis der Hülle. Es gibt 1 Runde linguale Blüten, gelb, faltig und gekräuselt, nach dem Abflachen ist die Ligatur 1 ~ 1,3 cm lang, die Spitze ist ganzkantig oder 2 ~ 3 gezahnt; Die Röhrenblüten sind zahlreich, dunkelgelb. Das Kraut hat einen aromatischen Duft, es schmeckt bitter. Das Kraut, das vollständig, gelb und duftend ist, ist besser.

(2).Pyrethrum lauandulifolium Fisch.


 Pyrethrum lauandulifolium Fisch.:Blumen Botanische Beschreibung: Es ist allgemein bekannt als Yán Xiāng Jú Huā oder Rock-Fragrant Chrysanthemum, Dendranthema lavandulifolium (Fisch. Ex Trautv.) Ling & Shih. Der Unterschied zwischen dieser Art und der Chrysanthemum indicum L. besteht darin, dass die Blätter gefiedert und tief geteilt sind, grün oder hellgrün, und die beiden Seiten spärlich mit etwas mehr blättrigen Flusen bedeckt sind; Blütenstände meist in losen Corymbals oder zusammengesetzten Corymbals an der Spitze der Stängelzweige angeordnet, mit gelben ligulierten Blüten. Die Blütezeit ist von Mai bis November.

 Pyrethrum lauandulifolium Fisch.:blühende Plfanzen Ökologische Umgebung: Die nach Felsen duftende Chrysantheme wächst an Berghängen, Felsen, Flusstälern und Flussufern. Die Pflanze verbreitet sich hauptsächlich im Bereich des Gelben Flusses, im Bereich des Jangtse und in anderen Gebieten Chinas.

 Merkmale Identifikation: Der Durchmesser des Capitulum (Blütenköpfe) beträgt 1 ~ 1,5 cm; Die Hüllenblätter haben 4~5 Schichten, und die äußeren Blätter sind linear oder länglich, 2,5 mm lang; Die inneren Hochblätter sind eiförmig, länglich bis verkehrt-lanzettlich. Die Blattblüte ist gelb, das Blatt ist oval, 5~7,5 mm lang. Das Kraut, das vollständig, gelb und duftend ist, ist besser.
 
Kräuter, die Hitze beseitigen und Toxinen entgegenwirken.

 Einleitung: Kräuter, die Hitze beseitigen und Toxinen entgegenwirken: an agent or substance herbs that counteracts heat toxins or fire toxins, mainly indicated in the treatment of boils, sores, abscess, erysipelas, epidemic infectious diseases, mumps, dysentery, insect or snake bite, and burns.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Ye Ju Hua:Wild Chrysanthemum Flower or Flos chrysanthmi Indici.
  • 2.Einführung von Ye Ju Hua:wilde Chrysanthemenblüte oder Flos chrysanthmi Indici.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter