Einführung von Yin Chen:jungfräuliches Wermutkraut oder Herba Artemisiae Scophariae.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel gibt Aufzeichnungen des Kräuter-jungfräuliches Wermutkraut, dessen englischen Namens, lateinischer Name, Eigentum und Aroma, seine botanische Quelle zwei Pflanzenarten, ①.Artemisia capillaris Thunb., ②.Artemisia scoparia Waldst.et Kit. Mit detaillierter Einführung Zu den botanischen Merkmalen dieser beiden Pflanzenarten, die Wachstumseigenschaften und das ökologische Umfeld dieser beiden Pflanzenarten sind die Merkmale des Kräuter-jungfräuliches Wermutkraut.

Herba Artemisiae Scophariae(jungfräuliches Wermutkraut).

jungfräuliches Wermutkraut:Kräuterfoto Englischer Name: Virgate Wormwood Herb,Capillary Wormwood Herb.
 Lateinischer Name: Herba Artemisiae Scophariae.
 Eigenschaft und Geschmack: kalt, bitter.

 Kurze Einführung: Das Kraut Herba Artemisiae Scophariae ist der getrocknete junge Spross oder die blühende Spitze von Artemisia scoparia Waldst.et Kit. Oder Artemisia capillaris Thunb. (Familie Compositae), die zur Beseitigung von feuchter Hitze in Leber und Gallenblase zur Behandlung von Gelbsucht und auch bei Ekzemen verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Herba Artemisiae Scophariae, Virgate Wermutkraut, Yīn Chén.

 Botanische Quelle: Das Kraut Herba Artemisiae Scophariae (jungfräuliches Wermutkraut) ist der getrocknete junge Spross oder die blühende Spitze von Artemisia scoparia Waldst.et Kit. Oder Artemisia capillaris Thunb., Sie sind Pflanzen der Gattung Artemisia, der Familie der Asteraceae (Compositae) des Asterales-Ordens. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

(1).Artemisia capillaris Thunb.


 Artemisia capillaris Thunb:wachsende Pflanze Botanische Beschreibung: Die Artemisia capillaris Thunb. Ist eine Pflanze der Familie Compositae und der Gattung Artemisia. Sie ist allgemein als "Artemisia capillaris" oder "Yin Chen Hao" bekannt. Halbstrauchkraut, die Pflanze hat ein starkes Aroma. Die Hauptwurzel ist holzig, vertikal oder schräg nach unten verlängert; Das Rhizom hat einen Durchmesser von 5 bis 8 mm, aufrecht, spärlich geneigt oder liegend, oft mit feinen vegetativen Trieben. Stängel einzeln oder wenige, 40 ~ 120 cm hoch oder länger, rotbraun oder braun, mit unauffälligen Längsrippen, Grundholz, der obere Teil hat viele Äste, die sich schräg nach oben erstrecken; Stängel, Zweige früh dicht grauweiß oder grau-gelber Zahnschmelz, die Pilose ist spärlich.

 Artemisia capillaris Thunb:wachsende Pflanze Am Ende der vegetativen Triebe befinden sich dichte Blattbüschel, und die Grundblätter sind dicht besiedelt und bilden häufig Rosetten. Die Grundblätter, die unteren Blätter der Stängel und das vegetative Laub sind beide bräunlich-gelbe oder grau-gelbe Schmelzpilose, und die unteren Blätter der Stängel sind vergossen. Blätter oval oder eiförmig-elliptisch, 2 ~ 5 cm lang, 1,5 ~ 3,5 cm breit, 2- bis 3-fach gelappt, 2 ~ 3 ~ 4 Lappen auf jeder Seite, jeder Lappen hat 3 ~ 5 voll gespaltene, kleine Lappen eng linear oder eng lanzettlich, meist gerade, nicht gebogen, 5 ~ 10 mm lang, 0,5 ~ 2 mm breit, 3 ~ 7 mm lang Blattstiel, axillär Die mittleren Blätter sind breit eiförmig, suborbikulär oder eiförmig, 2 ~ 3 cm lang, 1,5 ~ 2,5 cm breit, ein bis zwei gefiederte Lappen, kleine Lappen eng linear oder seidig, gewöhnlich gerade, nicht gekrümmt, 8 ~ 12 mm lang, 0,3 ~ 1 mm breit, subglabrous, apikaler Scheitel,Grundlappen oft halb umklammert.

 Artemisia capillaris Thunb:wachsende Pflanze Blütenköpfe eiförmig, spärlich kugelförmig, viele, 1,5 ~ 2 mm im Durchmesser, sitzend. Das obere Ende des Stiels besteht aus einer großen, sich ausbreitenden Rispe; Die gesamten Deckblätter sind 3 bis 4 Schichten, die äußeren Deckblätter sind grasig, oval oder elliptisch, der Rücken ist gelblich, mit grünen Rippen, kahl, häutig, mittelgroß. Die inneren Kelchblätter sind elliptisch, submembranös oder häutig. Blütenstände sitzend, sitzend; 6 ~ 10 weibliche Blüten, Krone eng röhrenförmig oder eng verbunden, ca. Aus der Krone, Spitze 2-Gabel gegabelte Spitze scharf; 3 ~ 7 bisexuelle Blüten, unfruchtbar, Krone röhrenförmig, Staubbeutel linear, Spitze der Spitze, langes Dreieck, Basis stumpf, Stil kurz, oberer Stab ähnlich, 2-lappig, nicht Die Gabel ist offen und der entartete Eierstock ist winzig. Achänen sind länglich oder lang eiförmig. Die Blütezeit ist von Juli bis Oktober.

 Wachstumsmerkmale: Die Pflanze wächst auf nassem Sandboden in der Nähe von Flussufern und Küsten, entlang von Straßen und an niedrigen Hängen in niedrigen Lagen. Es verbreitet sich im Osten, in der Mitte, im Norden, Nordwesten, Südwesten, in Taiwan und in anderen Gebieten Chinas. Es bevorzugt ein warmes und feuchtes Klima, starke Anpassungsfähigkeit. Ebenso ist es ratsam, sandigen Lehm mit sonniger, tiefgründiger Bodenschicht, lockerem und fruchtbarem Boden und guter Drainage zu kultivieren.

 jungfräuliches Wermutkraut:Kräuterfoto 02 Merkmale Identifikation: Die meisten Kräuter sind zu Kugeln gekräuselt, grau-weiß oder grau-grün, die alle dicht mit weißem Flaum bedeckt und weich wie Samt sind. Der Stiel ist klein, mit einer Länge von 1,5 bis 2,5 cm und einem Durchmesser von 0,1 bis 0,2 cm, und deutliche Längsstreifen sind zu sehen, nachdem die weißen Haare auf der Oberfläche entfernt wurden. Die Textur des Krauts ist knackig und leicht zu brechen. Das Blatt hat einen Stiel, nach dem Abflachen sind die Blätter ein- bis dreimal gefiedert, mit einer Länge von 1 bis 3 cm und einer Breite von 1 bis 3 cm. Die Lappen sind eiförmig oder leicht verkehrt-lanzettlich, streifenförmig, die Spitze ist spitz. Das Kraut hat einen wohlriechenden Geruch und schmeckt leicht bitter.

(2).Artemisia scoparia Wadldst.et Kit.


 Artemisia scoparia Wadldst.et Kit.:wachsende Pflanze Botanische Beschreibung: Das Artemisia scoparia Wadldst.et Kit. Ist eine Pflanze der Familie Compositae und der Gattung Artemisia und wird allgemein als "Artemisia scoparia", "Virgate Wermut" oder "Zhu" bezeichnet Mao Hao (Schweinehaar Artemisia) ". Mehrjähriges Kraut oder fast ein oder zwei Jahre altes Kraut; Die Pflanze hat ein starkes Aroma. Die Hauptwurzel ist einfach, eng spindelförmig, vertikal, Fachwerk oder verholzt; Rhizome sind kurz, aufrecht, Fachwerk oder holzig, oft mit feinen vegetativen Zweigen und dichten Blättern auf Zweigen.

 Die Stängel sind normalerweise einzeln, 2 bis 3 Stück dünn, 40 bis 90 bis 130 cm hoch, rotbraun oder braun mit Längslinien; oft vom unteren Teil verzweigt, Äste 10 ~ 20 cm oder länger, untere Äste, Die oberen Äste sind nach oben geneigt; Die Stängel und Zweige sind in jungen Jahren grauweiß oder grau-gelb emailliert und fallen dann ab. Die Grundblätter und das vegetative Laub sind auf beiden Seiten grauweiße Schmelzpilose.

 Blätter fast rund, lang eiförmig, 2- bis 3-gefiedert lanzettlich, langstielig, kurz weichhaarig Blätter lang eiförmig oder elliptisch, 1,5 bis 3,5 cm lang, 1 bis 3 cm breit, zwei bis drei gefiedert gelappt, 3 bis 4 Lappen an jede Seite, wieder gefiedert, Lappen 1 ~ 2 Stück, kleine Lappen eng linear, 3 ~ 5 mm lang, 0,2 ~ 1 mm breit, nicht mehr gespalten oder mit 1 ~ 2 kleinen rissigen Zähnen, Blattstiel 2 ~ 4 cm lang; mittlere Blätter anfangs beidseitig kurz weichhaarig. Nach dem Ablösen sind die Blätter länglich oder lang eiförmig, 1 bis 2 cm lang, 0,5 bis 1,5 cm breit, ein bis zwei gefiederte Lappen, 2 bis 3 Lappen auf jeder Seite, nicht gespalten oder neu -split, klein Die Lappen sind linear oder haarig, 4 ~ 8 mm lang, 0,2 ~ 0,3 ~ 0,5 mm breit und etwas gebogen; Die oberen Blätter des Stiels und die oberen Zweige der Zweige und die Blätter der Tragblätter 3 bis 5 sind vollständig oder nicht.

 Artemisia scoparia Wadldst.et Kit.:wachsende Pflanze Blütenköpfe subglobos, spärlich eiförmig, sehr zahlreich, 1 ~ 1,5 ~ 2 mm im Durchmesser, sehr kurz Trauben oder sitzende Blütenstände und rekonstituierte große, sich ausbreitende Rispen an Stielen; 3 ~ 4 Zustände. Der mittlere und der innere Lappen sind lang eiförmig oder elliptisch, halbmembranig; Blütenstände klein, prall; 5 ~ 7 weibliche Blüten, Krone eng konisch oder eng röhrenförmig, Kelch 2-lokalisiert, Stil linear, aus der Krone herausgezogen, Spitze 2 Gabeln, Gabelspitze; 4 ~ 10 bisexuelle Blüten, unfruchtbar, Krone röhrenförmig, Antheren linear, Spitze des Apexanhangs, langes Dreieck, kurzer Stil, Apexschwellung, 2-lappig, nicht erweitert, degradiert Der Eierstock ist nicht offensichtlich. Achänen sind obovat oder länglich, braun. Die Blütezeit ist von Juli bis Oktober.

 Wachstumsmerkmale: Die Artemisia scoparia wächst an Hängen, in der Wildnis, am Straßenrand und in halbtrockenen oder feuchten Gebieten der Hänge, Waldränder, Straßenränder, Wiesen, Lössplateaus und Wüstenränder. Es vertreibt im ganzen Land von China.

 Merkmale Identifikation: Der Stängel ist zylindrisch und mehrfach verzweigt, mit einer Länge von 30~100 cm und einem Durchmesser von 2~8 mm; Die Oberfläche ist lila oder violett, mit Längsstreifen, kurz weichhaarig, das Kraut ist hell, die Textur des Krauts ist knackig, die Bruchfläche ist cremefarben. Die Blätter sind dicht oder laubabwerfend, die unteren Blätter sind zwei- bis dreimal fiederspaltig, die Lappen sind streifenförmig oder dünn geformt und beide Seiten sind dicht weiß behaart, der Stängel und die Blätter ein- bis zweimal fiederspaltig, der Stängel an der Basis umklammert, und Lappen sind fadenförmig. Die Blütenköpfe sind oval, meist konisch, 1,2 bis 1,5 mm lang und 1 bis 1,2 mm im Durchmesser, mit kurzen Stielen; Die Deckblätter sind 3~4 Schichten, eiförmig, Hochblätter sind 3-lappig; es gibt 6~10 weibliche Blüten in der äußeren Schicht, bis zu 15 und 2~10 bisexuelle Blüten in der inneren Schicht. Die Achänen sind länglich, gelblich-braun. Das Kraut riecht aromatisch, es schmeckt leicht bitter.
 
Kräuter, die Hitze klären und Feuchtigkeit trocknen.

 Einleitung: Kräuter, die Hitze klären und Feuchtigkeit trocknen: Ein Mittel oder eine Substanz mit bitterem Geschmack und kalter Eigenschaft, die zur Beseitigung von Hitze und Feuchtigkeit wirksam ist und üblicherweise zur Behandlung von Krankheiten verwendet wird, die durch feuchte Hitze verursacht werden, wie akuter Ikterus, akute Ruhr, Harnwegsinfektion, Ekzeme, Furunkel und Abszesse.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Yin Chen:Virgate Wormwood Herb or Herba Artemisiae Scophariae.
  • 2.Einführung von Yin Chen:jungfräuliches Wermutkraut oder Herba Artemisiae Scophariae.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter