Einführung von Bi Ba:langer Pfeffer oder Fructus Piperis Longi.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Die TCM-Kräuterkunde wird auch als Pharmazeutika der Traditionellen Chinesischen Medizin oder Chinesische Pharmazie bezeichnet. Sie ist der Zweig der Gesundheitswissenschaften, der sich mit der Zubereitung, Abgabe und ordnungsgemäßen Verwendung chinesischer Kräuter befasst. Es besteht hauptsächlich aus der Einführung chinesischer Arzneimittel, der Klassifizierung chinesischer Kräuter, Formeln und Patentarzneimitteln.

Klassifikationen von Kräutern:Kräuter, die innere Erkältung zerstreuen.

 TCM Herbs Icon06 Einleitung: Kräuter, die innere Erkältung zerstreuen: auch als innenwärmende Kräuter bekannt, ein Wirkstoff oder eine Substanz, die das Innere erwärmt und innere Kälte ausstößt, auch als kaltausstoßende Kräuter bekannt.

 
Fructus Piperis Longi(langer Pfeffer).

 Fructus Piperis Longi Kurze Einführung: Das Kraut Fructus Piperis Longi ist der getrocknete, fast reife oder reife Fruchtdorn von Piper longum L. (Familie Piperaceae), der zur Erwärmung des Magens zur Behandlung von Erkältung und Magenschmerzen verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Fructus Piperis Longi, langer Pfeffer oder Bì Bá.

 ✵Offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Fructus Piperis Longi (Langer Pfeffer) als die getrocknete, fast reife oder reife Fruchtspitze von (1). Piper longum L. Es ist eine Pflanze der Gattung Piper L., der Familie der Piperaceae, Ordnung Piperales. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

 Piper longum L.:Zeichnung der Pflanze (1).Piper longum L.: Es ist allgemein bekannt als Bì Bá. Kletterpflanze, bis zu 8 Meter lang, in jungen Jahren fein pudrig kurz weichhaarig, Äste in Längsrichtung gerippt und gerillt, mit leicht vergrößerten Knoten. Papierstärke, mit Drüsenpunkten, je niedriger das Ovoid, allmählich nach oben für das ovale längliche, 6 ~ 12 cm lang, 4 ~ 12 cm breit, Spitze abrupt kurz akuminiert bis akuminiert, Basis breit herzförmig, zwei Ohren, zwei Seiten gleich entlang sehr feiner pudriger Pubertät auf Venen, besonders auf dem Rücken, 7 Venen, Basis, die meisten innerhalb von 1 bis zu einigen der Oberseite der Klinge; Blattstiel ungleich lang, 9 ~ 10 cm im unteren Teil, 1 ~ 2 cm in der Mitte, manchmal fast sitzend und umhüllend, alle mit sehr feiner pudriger Pubertät bedeckt. Blüten unisexuell, zweihäusig, Ähren oben, gegenüberliegende Blätter. Männlicher Blütenstand 4 ~ 5 cm lang, ca. 3 mm Durchmesser; Stiel 2 ~ 3 cm lang, mit sehr feiner pudriger Pubertät; Hochblätter suborbikulär, schildförmig; 2 Staubblätter, Staubbeutel elliptisch, Filamente sehr kurz; Weiblicher Blütenstand 1,5 ~ 2,5 cm lang, 4 ~ 5 mm dick, in Früchten verlängert; Stiel 1,5 ~ 2,9 cm lang, puberulent; Eierstock eiförmig, unterer Teil mit Blütenstandsachse verbunden, 3 Narben, Apex akut. Beerenkugel, unten in die Blütenstandsachse eingebettet, Scheitel nabelartig angehoben, kahl, ca. 2 mm Durchmesser. Die Blütezeit dauert von März bis April und die Frucht ab Juli.

 Piper longum L.:blühende Pflanze Ökologische Umgebung: Die Pflanze verbreitet sich in Mengla, Menglian, Yingjiang, Gengma, Hekou, Malipo; Es wächst in Höhenlagen von 580 bis 700 Metern Wald, immergrüner Wald. In China verteilt sich die Anlage im Gebiet des Flusses Zhujiang. Es vertreibt auch in anderen Gebieten Südostasiens, Bhutans, Malaysias, Nepals, Sri Lankas, Java und Sumatra, Luzon Island of Philippine.

 Piper longum L.:Fruchtpflanze Merkmalidentifikation: Die Kräuterform zylindrisch, leicht gebogen, bestehend aus den meisten kleinen Beeren, 1,5 ~ 3,5 cm lang, 0,3 ~ 0,5 cm im Durchmesser. Die Oberfläche ist dunkelbraun oder braun, mit kleinen Vorsprüngen, die diagonal und geordnet angeordnet sind und deren Basis mit den Resten oder Peelingspuren des Ährchens bedeckt ist. Hart und spröde, leicht zu brechen, unregelmäßiger Querschnitt, körnig. Kleine Beerenkugel, ca. 1 mm im Durchmesser. Es hat ein unverwechselbares Aroma und einen würzigen Geschmack. Das Kraut mit korpulentem, vollem, festem, schwarzbraun gefärbtem, dickem Geruch ist besser.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Bi Ba:Long Pepper or Fructus Piperis Longi.
  • 2.Einführung von Bi Ba:langer Pfeffer oder Fructus Piperis Longi.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter