Einführung von Wu Jia Pi:schlanke Acanthopanax-Rinde oder Cortex Acanthopanacis.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel enthält Aufzeichnungen des Kräuters schlanke Acanthopanax-Rinde, sein englischer Name, lateinischer Name, Eigentum und Aroma, seine botanische Quelle ein Pflanzenarten, ①.Acanthopanax gracilistylus W.W. Smith. Mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Merkmale dieser Pflanzenarten, der Wachstumseigenschaften und des ökologischen Umfelds dieser Pflanzenarten sind die Merkmale des Kräuters schlanke Acanthopanax-Rinde.

Cortex Acanthopanacis(schlanke Acanthopanax-Rinde).

Cortex Acanthopanacis Englischer Name: Slenderstyle Acanthopanax Bark.
 Lateinischer Name: Cortex Acanthopanacis.
 Eigenschaft und Geschmack: leicht süßlich, warm, scharf, bitter.

 Kurze Einführung: Das Kraut Cortex Acanthopanacis ist die getrocknete Wurzelrinde von Acanthopanax gracilistylus WW Smith (Familie Araliaceae), die verwendet wird, um Windfeuchtigkeit zu zerstreuen, Sehnen und Knochen zu stärken und Diurese bei der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen und Ödemen zu induzieren. Das Kraut ist allgemein bekannt als Cortex Acanthopanacis, schlanke Acanthopanax-Rinde, Wǔ Jiā Pí.

 Botanische Quelle: Das Kraut Cortex Acanthopanacis (schlanke Acanthopanax-Rinde) ist die getrocknete Wurzelrinde von Acanthopanax gracilistylus WW Smith. Es handelt sich um eine Pflanze der Gattung Eleutherococcus, der Familie der Araliaceae (Familie Aralia) der Apiales (Umbelliflorae).

(1).Acanthopanax gracilistylus W.W. Smith.


 Acanthopanax gracilistylus W.W. Smith.:wachsender Baum Botanische Beschreibung: Der Acanthopanax gracilistylus WW Smith. Ist eine Pflanze der Familie der Araliaceae (Familie Aralia) und der Gattung Eleutherococcus. Er ist allgemein als "Acanthopanax gracilistylus" oder "Slender Acanthopanax" oder "Xi Zhu Wu Jia" bekannt genannt "Slenderstyle Acanthopanax Root-bark", laubabwerfende Sträucher, 2 ~ 3 Meter hoch; Zweige graubraun, schwach und hängend, weitläufig, kahl, an den Knoten oft spärlich abgeflacht abgeflacht. Blätter handförmig zusammengesetzt, abwechselnd bei langen Trieben, gruppiert bei kurzen Trieben; Blattstiel 3 ~ 8 cm lang, oft mit schmalen Stacheln; 5 Blättchen, verdünnt auf 3 oder 4, mittig am größten, obovat bis oblanceolate, Länge 3 ~ 8 cm, Breite 1 ~ 3,5 cm, Spitze oder kurz akuminiert, Basis cuneate, kahl auf beiden Oberflächen oder spärliche Borsten entlang der Vene, hellbraun Büschel zwischen den Venen unten,Rand gezackt.

 Regenschirm Blütenstand axillär oder einzeln an kurzen axillären Spitzen, ca. 2 cm Durchmesser; Stiellänge 1 ~ 2 cm; Stiel 6-10 mm lang; Kelch 5 Dentat; Blüten gelblichgrün, 5 Blütenblätter, länglich-eiförmig, Spitze spitz, offen; 5 Staubblätter, Filamente schlank; Eierstock 2-zellig, 2 Stile, getrennt oder basal verbunden, Stigma gerundet.

 Acanthopanax gracilistylus W.W. Smith.:wachsender Baum Steinfruchtbeerenartig, abgeflachter Sphäroid, 5 ~ 6 mm Durchmesser, zum Zeitpunkt der Reife schwarz, anhaltende Reflexe. 2 Samen, klein, hellbraun. Die Blütezeit ist von April bis Juli und die Fruchtzeit von Juli bis Oktober.

 Ökologische Umgebung: Die Pflanze wächst an Hängen oder im Dschungel. Die Pflanze verbreitet sich hauptsächlich im Gelben Fluss, im Jangtse-Gebiet und im Zhujiang-Gebiet in China.

 Wachstumsmerkmale: Der Acanthopanax gracilistylus bevorzugt ein mildes und feuchtes Klima, Schatten, Kälteresistenz. Es ist ratsam, den alluvialen Boden oder sandigen Lehm mit tiefer und fruchtbarer Bodenschicht, guter Drainage und leicht saurem Boden an Hängen, Hügeln, Sprenkelrand, mit Feuchtigkeit und Sonne zu wählen. Nicht zum Einpflanzen in Kies-, Ton- oder Sandböden geeignet.

 schlanke Acanthopanax-Rinde:Kräuterfoto Merkmale Identifikation: Die Wurzelrinden haben die Form unregelmäßiger Rollen und einige haben die Form von Blöcken und Stücken mit einer Länge von 4 bis 15 cm, einem Durchmesser von 0,5 bis 1,5 cm und einer Dicke von 1 bis 4 mm. Die äußere Oberfläche ist graubraun oder taupe, mit unregelmäßigen Rissen, leicht verdrehten Längsfalten und horizontalen lentizellenartigen Flecken, die innere Oberfläche ist hellgelb oder graugelb mit feinen Längslinien. Das Kraut ist leicht, die Textur des Krauts ist spröde, leicht zu brechen, die Bruchfläche ist unregelmäßig, grauweiß oder graugelb. Das Kraut hat einen leicht duftenden Geruch, es schmeckt leicht scharf und bitter. Das Kraut, das eine dicke Rinde oder Rinde, einen wohlriechenden Geruch und eine gräulich-weiße Bruchfläche hat, ist besser.
 
Kräuter, die windfeucht zerstreuen.

 Einleitung: Kräuter, die windfeucht zerstreuen: an agent or substance herbs that dispels wind and damp, mainly for relieving rheumatism and related conditions.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Wu Jia Pi:Slenderstyle Acanthopanax Bark or Cortex Acanthopanacis.
  • 2.Einführung von Wu Jia Pi:schlanke Acanthopanax-Rinde oder Cortex Acanthopanacis.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter