Einführung von Hai Tong Pi:Korallenbohnenrinde oder Cortex Erythrinae.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel gibt Aufzeichnungen der Kräuter-Korallenbohnenrinde, dessen englische Name, des lateinischen Namens, des Eigentums und des Aromas, seiner botanischen Quelle, zwei Pflanzenarten, ①.Erythrina variegata L.var.orientalis(L.) Merr., ②.Erythrina arborescens Roxb. Mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Merkmale dieser beiden Pflanzenarten, der Wachstumseigenschaften und der ökologischen Umwelt dieser beiden Pflanzenarten sind die Merkmale der Kräuter-Korallenbohnenrinde.

Cortex Erythrinae(Korallenbohnenrinde).

Cortex Erythrinae Englischer Name: Coral-bean Bark.
 Lateinischer Name: Cortex Erythrinae.
 Eigenschaft und Geschmack: neutral in der Natur, scharf, bitter.

 Kurze Einführung: Das Kraut Cortex Erythrinae ist die getrocknete Rinde von Erythrina variegata L.var.orientalis (L.) Merr.oder Erythrina arborescens Roxb Fälle von Rheumatalgie und auch äußerlich zur Behandlung von Neurodermitis und chronischem Ekzem. Das Kraut ist allgemein bekannt als Cortex Erythrinae, Korallenbohnenrinde, Hǎi Tónɡ Pí.

 Botanische Quelle: Berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Cortex Erythrinae (Korallenbohnenrinde) als die getrocknete Rinde von (1). Erythrina variegata L.var.orientalis (L.) Merr. Oder (2). Erythrina arborescens Roxb. Sie sind Pflanzen der Erythrina. Gattung, Leguminosae Familie, Rosales Ordnung. Diese 2 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

(1).Erythrina variegata L.var.orientalis(L.)Merr.


 Erythrina variegata L.var.orientalis L.Merr.:Blätter und Früchte Botanische Beschreibung: Es ist allgemein bekannt als Cì Tóng. Große Bäume, bis zu 20 Meter hoch. Rinde graubraun, Zweige gelblich bis trüb, dicht grau filzig, mit schwarzen konischen Stacheln, nach zwei oder drei Jahren abgestoßen. Blätter wechselständig oder in Zweigen gruppiert; 2 Nebenblätter, linear, 1 ~ 1,3 cm lang, kadukös; 3 zusammengesetzte Blätter; Läppchen breit eiförmig bis stumpf eiförmig, 10 ~ 15 cm lang, apikale Läppchen breit länger, Apex akuminiert und stumpf, Basis sub abgeschnitten oder breit rautenförmig, beide Venen spärlich behaart. Trauben ca. 15 cm lang, filzig; Stiele 7 ~ 10 cm lang; Kelch Buddha Flammenhüllblatt, 2 ~ 3 cm lang, Kelchmund schräg, dorsal zur Basis dehiszent; Kronentasse, leuchtend rot, Fahne 5 ~ 6 cm lang, Flügel und Kiel fast gleich, kürzer als Kelch; Männliches Blau 10, dichromatisch, Filament lila, 3 ~ 3,5 cm lang, Antherengelb; 1 Stil, hellgrün, Stigma ungeteilt,dicht mit weichen lila Haaren. Schote perlenbesetzt, leicht gebogen. 1 ~ 8 Samen, kugelförmig, dunkelrot. Es blüht im März.

 Erythrina variegata L.var.orientalis L.Merr.:Zeichnung Ökologische Umwelt: Die Pflanze wächst auf wilden Feldern oder wird kultiviert. Die Pflanze verteilt sich hauptsächlich im mittleren Bereich des Jangtse, im Zhujiang-Flussgebiet, im Südwesten, in Taiwan und in anderen Gebieten Chinas.

 Erythrina variegata L.var.orientalis L.Merr.:Blumen Wachstumsmerkmale: Die Pflanze Erythrina variegata bevorzugt ein warmes, feuchtes Klima, wie Sonnenschein, nicht kälteresistent. Es kann in Gebieten wachsen, in denen die Jahresdurchschnittstemperatur 20,1℃ beträgt, die Durchschnittstemperatur im Januar über 8℃ liegt und die Niederschlagsmenge über 110 mm liegt. Die Anforderungen an den Boden sind nicht streng, aber der sandige Lehm mit guter Drainage ist besser.

 Korallenbohnenrinde:Kräuterfoto Merkmale Identifikation: Die Rinde ist halbzylindrisch oder plattenförmig (plattig), mit leicht gekräuselten Seiten, etwa 40 cm lang und 0,25-1,5 cm dick, die äußere Oberfläche ist gelbbraun bis braunschwarz, oft mit unterschiedlich breiten Längsfurchen. Der Kork der alten Rinde ist dick, manchmal wird er abgekratzt, die Oberfläche ohne Kork ist rau mit gelben Lentizellen und Stacheln sind verstreut oder runde Narben, nachdem die Stacheln entfernt wurden, die Stacheln sind länglich und konisch und haben eine Höhe von 5 ~ 8 mm, eine scharfe Spitze und einen Durchmesser von 5~10 mm an der Basis; Die Innenfläche ist gelbbraun, relativ flach, mit feinen Längsnetzmustern. Die Wurzelrinde hat keine Dornen. Die Textur des Krauts ist zäh und dehnbar, in Längsrichtung leicht zu knacken, nicht leicht zu brechen, die Bruchfläche ist hellbraun, flockig. Das Kraut hat einen leichten Geruch, es schmeckt leicht bitter. Das Kraut mit dünner Rinde und Stacheln ist besser.

(2).Erythrina arborescens Roxb.


 Erythrina arborescens Roxb.:Blumen Botanische Beschreibung: Es ist allgemein bekannt als Qiáo Mù Cì Tóng. Bäume, 7 ~ 8 Meter hoch. Rinde hat Dornen. Trifoliate, Läppchen abgeflacht, 10 ~ 20 Meter lang, 8-19 Meter breit, Apex spitz, Basis sub abgeschnitten, beide Oberflächen kahl; Der Blattstiel ist kräftig. Trauben achselständig, Blüten dicht am oberen Teil der gesamten Stiele; Blütenstandsachse und Stiel kahl; Kelch 2-lippig, kahl; Krone rot, bis zu 4 cm, Flügel kurz, nur 1/4 der Länge der Flagge, Kielpastille, länger als der Flügel, keine Krallen; 10 Staubblätter, 5 lang, 5 kurz; Eierstockstipitat mit gelben Haaren. Schote fusiform, leicht gebogen, Apexschnabel, Basisstipitat, ca. 10 cm lang, ca. 1,2 cm breit.

 Erythrina arborescens Roxb.:Zeichnung Ökologische Umwelt: Die Pflanze wächst in Schluchten oder grasbewachsenen Hängen. Die Anlage wird hauptsächlich im Südwesten und in anderen Gebieten Chinas vertrieben.

 Merkmale Identifikation: Die Rinde ist die gleiche wie die Rinde von Erythrina variegata, in Form eines nach innen gerollten horizontalen Streifens oder flachen kleinen Quadrats, mit einer Dicke von 3 bis 6 mm, und die äußere Oberfläche ist gelblich-braun oder braun bis schwarzbraun, einige davon sind dunkelgrün, grob und rau; Der Korken fällt ab und die Grenze zwischen der Stachelbasis und dem Korken ist nicht offensichtlich. Die Innenfläche ist hellgelbbraun, glatt, mit feinen Längslinien. Die Textur des Krauts ist hart, die Bruchfläche ist gelb, faserig. Das Kraut hat einen leichten Geruch, es schmeckt leicht bitter. Das Kraut mit dünner Rinde und Stacheln ist besser.
 
Kräuter, die windfeucht zerstreuen.

 Einleitung: Kräuter, die windfeucht zerstreuen: an agent or substance herbs that dispels wind and damp, mainly for relieving rheumatism and related conditions.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Hai Tong Pi:Coral-bean Bark or Cortex Erythrinae.
  • 2.Einführung von Hai Tong Pi:Korallenbohnenrinde oder Cortex Erythrinae.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter