Einführung von Shan Ci Gu:Pseudobulbus Cremastrae seu Pleiones oder Pseudobulb von Appendiculate Cremastra.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel gibt Aufzeichnungen der Kräuter-Essbarer Tulpe, dessen englischen Namen, lateinischer Name, Eigentum und Geschmack, seine botanische Quelle drei Pflanzenarten, ①.Cremastra appendiculata (D.Don) Makino., ②.Pleione bulbocodioides(Franch.) Rolfe., ③.Pleione yunnanensis Rolfe. Mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Merkmale dieser drei Pflanzenarten, der Wachstumseigenschaften und der ökologischen Umwelt dieser drei Pflanzenarten sind die Merkmale der Kräuter-Essbare Tulpe.

Pseudobulbus Cremastrae seu Pleiones.

Cremastra appendiculata:blühende Pflanze Englischer Name: Edible tulip,rhizoma pleionis.
 Lateinischer Name: Pseudobulbus Cremastrae seu Pleiones.
 Eigenschaft und Geschmack: kalt, leicht scharf, süß.

 Kurze Einführung: Das Kraut Pseudobulbus Cremastrae seu Pleiones ist die getrocknete reife Pseudobulbe von Cremastra appendiculata (D. Don) Makino, Pleione bulbocodioides (Franch.) Rolfe oder Pleione yunnanensis Rolfe (Familie Orchidaceae), die zur Klärung der Hitze zur Behandlung von Furunkeln verwendet wird , Wunden, Scrofula und Schlangenbiss. Auch bekannt als Appendiculate Cremasra Pseudobulb oder Common Pleiorre Pseudobulb.

 Botanical source: Das Kraut Pseudobulbus Cremastrae seu Pleiones ist die getrocknete reife Pseudobulbe von Cremastra appendiculata (D. Don) Makino, Pleione bulbocodioides (Franch.) Rolfe oder Pleione yunnanensis Rolfe, sie sind Pflanzen der Cremastra Lindl. Gattung, die Orchidaceae-Familie der Microspermae-Ordnung. Es ist auch bekannt als Pseudobulb von Appendiculate Cremastra oder Shān Cí Gu.

 Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Pseudobulbus Cremastrae seu Pleiones als die getrocknete reife Pseudobulbe von :. Cremastra appendiculata (D. Don) Makino., (2). Pleione bulbocodioides (Franch.) Rolfe., (3). Pleione yunnanensis Rolfe. Diese 3 häufig verwendeten Arten werden eingeführt als:

(1).Cremastra appendiculata (D.Don)Makino.


 Cremastra appendiculata D.Don Makino.:blühende Pflanze Botanische Beschreibung: Es ist auch als Du Juan Lan bekannt. Eine Landpflanze. Pseudobulb aggregiert, subglobose, 1 ~ 3 cm dick. Terminal 1 Blatt, selten mit 2 Blättern; Blattspreite elliptisch, 45 cm lang, 4 ~ 8 cm breit, spitz zulaufend, Basis sitzend verengt. Scape apikal zu Pseudobulbe, aufrecht, kräftig, meist über Blättern, spärlich 2 röhrenförmige Hüllen; Trauben spärlich zahlreiche Blüten; Blüten zur Seite, purpurrot; Hochblätter eng lanzettlich, gleich oder kürzer als Stiele (Eierstock); Tepalen röhrenförmig, Spitze leicht gespreizt; Kelchblätter und Blütenblätter fast gleich, länglich, ca. 3,5 cm lang, Mitte-Oberteil ca. 4 mm breit, Spitze spitz; Unteres Kelchblatt subspatulierend, ungleich mit Kelchblättern, basal flach saccatiert, Rand beidseitig leicht nach oben reflektiert, vorderes Ende vergrößert und 3-lappig, Seitenlappen schmal, Mittellappen länglich, Basis mit einem angedrückten oder mehr abgelösten Anhang;Staubblätter sind schlank, etwas kürzer als Kelchblätter. Die Blütezeit ist von Juni bis August.

 Cremastra appendiculata D.Don Makino.:blühende Pflanze Ökologische Umgebung:  Die Pflanze wächst an feuchten Orten an Hängen und unter Wäldern. Es verbreitet sich hauptsächlich im Süden des Jangtse-Einzugsgebiets, im Nordwesten und in anderen Gebieten Chinas.

 Cremastra appendiculata D.Don Makino.:blühende Pflanze Merkmale Identifikation: Die trockene Pseudobulbe von Cremastra appendiculata ist kugelförmig, spitz oder leicht flach, hat einen Durchmesser von 1 bis 2 cm, sieht braun oder graubraun aus und ist leicht faltig. Oben befindet sich ein kreisförmiger Stiel; Im unteren konkaven Teil befinden sich faserige Wurzeln, die etwa 1 bis 3 cm lang und 1 bis 2 mm dick sind. Unterhalb der Taille befinden sich konkave oder konvexe Knotenringe, die allgemein als Bund bekannt sind. Die Pseudobulbe ist von spärlichen oder dichten goldenen fadenförmigen Haaren und schwarzen feinen Haaren umgeben. Oder die faserige Wurzel und die äußere Rinde wurden entfernt. Die Textur des Krauts ist fest und fest, der Kernteil ist gelb-weiß oder schwarz, grob und rau. Das Kraut hat einen milden Geschmack, riecht leicht duftend, klebrig bei Kontakt mit Wasser. Das Kraut, das groß und voll ist, der Bruch ist gelb-weiß, die Textur fest und fest ist besser.

(2).Pleione bulbocodioides(Franch.)Rolfe.


 Pleione bulbocodioides Franch.Rolfe.:blühende Pflanze Botanische Beschreibung: Es ist auch als Du Suan Lan bekannt. Mehrjährige Kräuter der Flasche formen einzelne Knoblauchorchidee. Pseudobulbe fast kolbenförmig, 0,5 ~ 3 cm lang, Basis 5 ~ 15 mm breit, fleischig, grünlich-weiß mit rosa Aussehen, innere Oberfläche weiß, schleimig, der untere Teil der meisten grauen faserigen Wurzeln. Jeder frühe Frühling von der Unterseite der falschen Glühbirne, kleine falsche Glühbirne, oft mehrere Kreuze zu einer Schnur. 1 Blatt, Spitze auf Pseudobulbe, lang lanzettlich oder elliptisch, normalerweise 8 bis 10 cm lang oder länger, 3 bis 5 cm breit oder bis zu 6 cm, Spitze akuminiert, Basisscheide umklammert. Sommerblätter blühen (begleitend), Form auf Pseudobulbe, aufrecht; 1 Blüten, hängend, pfirsichrosa, 3 ~ 4 cm lang; Spitze der Blütenblätter und dorsalen Kelchblätter spitz, vorderer Rand des unteren Kelchblattes gesäumt, zwischen 3 ~ 5 (selten 2) gewellte oder flache Falten, Spitze abgeschnitten, manchmal konkav; Der Eierstock ist kürzer als die Blume.Die Kapsel ist zylindrisch und mit einem Pfeil versehen.

 Pleione bulbocodioides Franch.Rolfe.:blühende Pflanze Ökologische Umgebung:  Die Pflanze wächst unter den Wäldern und Felsen am Hang. Es verbreitet sich hauptsächlich im Osten, Süden, Südwesten und Nordwesten, im mittleren Bereich des Jangtse und in anderen Gebieten Chinas.

 Merkmale Identifikation: Die getrocknete Pseudobulbe von Pleione bulbocodioides besteht aus kugelförmigen oder unregelmäßigen Blöcken mit einem Durchmesser von 1 bis 1,5 cm, die Spitze ragt allmählich hervor, die Basis ist genabelt, es gibt faserige Wurzeln oder faserige Wurzelmarkierungen. Der Bund befindet sich oft im konkaven Teil, sodass er nicht auffällt. Die Oberfläche des Krauts ohne Außenrinde ist gelblich weiß, hellgelb oder gräulich gelb, das Kraut mit Außenrinde ist hellbraun oder braun, glatt oder hat Falten und tiefe Rillen. Die Textur des Krauts ist hart, schwer zu brechen, die Bruchfläche ist hornig und durchscheinend. Das Kraut hat einen schwachen Geruch, schmeckt leicht bitter, leicht klebrig.

 Zusätzlich zu den oben genannten Arten gibt es auch die Pseudobulbe von Pleioneyunnanensis (Rolfe) Rolfe und Oreorchispatens (Lindl.) Lindl.

(3).Pleione yunnanensis Rolfe.


 Pleione yunnanensis Rolfe.Zeichnung von Pflanze und Kraut Botanische Beschreibung: Es ist auch bekannt als Yunan Du Suan Lan. Der Unterschied zwischen den beiden Arten liegt im Unterschied zwischen Blume und Blatt (Blume und Blatt zuerst offen). Blätter 1, reife Blätter sind weniger als 3 cm breit. Labial dreieckig-obovat der Blüte, haben 4 ~ 5 in der Mitte zeigen welligen oder flachen Zopf, der Eierstock ist gleich lang oder länger als die Blüte.

 Pleione yunnanensis Rolfe.Zeichnung von Pflanze und Kraut Ökologische Umgebung:  Die Pflanze wächst unter dem Wald einer Naht oder auf der erdigen Steinmauer neben den Schluchten. Es verbreitet sich hauptsächlich im Osten, in der Mitte und im Süden, im Südwesten und Nordwesten sowie in anderen Gebieten Chinas.
 
Expektorantien, Kräuter zur Lösung von Hitze-Schleim.

 Einleitung: Expektorantien, Kräuter zur Lösung von Hitze-Schleim: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter mit warmen Eigenschaften, die bei der Behandlung von Störungen des Hitze-Schleims oder der Schleim-Feuchtigkeit verwendet werden.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Shan Ci Gu:Edible tulip or Pseudobulbus Cremastrae seu Pleiones.
  • 2.Einführung von Shan Ci Gu:Pseudobulbus Cremastrae seu Pleiones oder Pseudobulb von Appendiculate Cremastra.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter