Einführung von Ju Geng:Radix Platycoli oder Platycodonwurzel.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel gibt Aufzeichnungen der Kräuter-Platycodonwurzel, dessen englische Name, des lateinischen Namens, des Eigentums und des Geschmacks, seiner botanischen Quelle ein Pflanzenarten, ①.Platycodon grandiflorus(Jacq.) A.DC., mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Merkmale von Diese Pflanzenarten, die Wachstumseigenschaften und das ökologische Umfeld dieser Pflanzenarten, die Merkmale der Kräuter-Platycodonwurzel.

Radix Platycoli(Platycodonwurzel).

Platycodon grandiflorum:blühende Pflanze Englischer Name: Platycodon Root.
 Lateinischer Name: Radix Platycoli.
 Eigenschaft und Geschmack: neutral in der Natur, scharf, bitter.

 Kurze Einführung: Das Kraut Radix Platycoli ist die getrocknete Wurzel von Platycodon grandiflorum (Jacq.) A.D.C. (Familie Campanulaceae), die zur Auflösung von Schleim, zur Beruhigung des Rachens und zur Evakuierung des Eiters zur Behandlung von Husten mit viel Schleim und Lungenabszess mit eitrigem Auswurf verwendet wird , schmerzhafte Schwellung des Halses und heisere Stimme. Das Kraut ist allgemein bekannt als Radix Platycoli, Platycodonwurzel, Jú Gěnɡ.

 Botanische Quelle: Das Kraut Radix Platycoli (Platycodon-Wurzel) ist die getrocknete Wurzel von Platycodon grandiflorus (Jacq.) A.D.C., es ist eine Pflanze der Gattung Platycodon, der Campanulaceae (Glockenblumenfamilie) der Asterales-Ordnung.

(1).Platycodon grandiflorus(Jacq.)A.DC.


 Platycodon grandiflorus Jacq.A.DC.:blühende Pflanze Botanische Beschreibung: Der Platycodon grandiflorus (Jacq.) A.D.C. ist eine Pflanze der Familie der Fabaceae (Leguminosae) und der Gattung Astragalus L, ein mehrjähriges Kraut, 30 bis 90 cm groß, glatt und kahl. Wurzel saftig, zylindrisch oder verzweigt. Stängel aufrecht, einfach oder verzweigt. Blätter fast sitzend, wachsen am Stiel, untere Blätter gegenüber oder 3 bis 4 quirlig, obere Blätter wechseln sich manchmal ab; Blattspreite eiförmig-lanzettlich, 3 ~ 6 cm lang, 1 ~ 2,5 cm breit, Spitze, Basiskeil oder nahezu kreisförmige, gezackte Kante. Blüten einzeln an der Stielspitze oder mehrere spärliche Blütenstandstrauben; Kelch glockenförmig, Spitze 5-lappig; Krone glockenförmig, bläulich-lila, 3 ~ 5 cm Durchmesser, 5-lappig, Lappen dreieckig; 5 Staubblätter, Filamente kurz und die Basis vergrößert sich, die Staubbeutel drehen sich um den Stil; die Eierstockhälfte tiefer, 5 Zimmer, Stigma 5-lappig, zurückgebogen, villös. Kapsel obovat, 5 Klappen bei Reife gespalten.Samen eiförmig, 3-seitig. Die Blütezeit ist von Juli bis September und die Fruchtzeit von August bis Oktober.

 Wachstumsmerkmale: Die Pflanze wächst im Gras auf dem Hügel wild. Es bevorzugt ein kühles Klima, kalte Toleranz, bevorzugt Sonnenschein. Es sollte in hügeligen Gebieten in einer Höhe unter 1100 Meter über dem Meeresspiegel kultiviert werden. Es wächst gut in sandigem Lehm mit Halbschatten und halber Sonnenschein, neutraler sandiger Boden reich an Phosphor und Kotash-Dünger. Das Samenleben ist 1 Jahr und die Lagerung bei niedrigen Temperaturen kann das Leben der Samen verlängern.

 Platycodonwurzel:Kräuterfoto Merkmale Identifikation: Die Wurzel ist zylindrisch oder leicht spindelförmig, der untere Teil ist konisch, von denen einige verzweigt und leicht verdreht sind, mit einer Länge von 6 bis 20 cm und einem Durchmesser von 0,7 bis 2 cm. Die Oberfläche ist leicht gelblich weiß bis gelb, leicht glänzend und geschrumpft. Wenn der Kortex nicht entfernt wird, ist die Oberfläche gelblich braun bis graubraun, mit verdrillten Längsnuten, Querentzweigen und Wurzelmarkierungen, horizontalen Streifen am oberen Teil, und manchmal gibt es gelbbraune oder graubraune Korkrinde, die nicht geschabt wurde ; Einige verfügen über kurze Rhizome an der Spitze oder unauffällig, und die oberen Rhizome (Reed-Heads) sind 0,5 bis 4 cm lang und etwa 1 cm Durchmesser mit halbmondförmiger Stammmarkierungen, die in Form von Scheiben sind. Die Textur des Kräusens ist hart und spröde, leicht zu brechen, die Frakturoberfläche ist leicht uneben, es gibt sichtbare radiale Risse, der Cortex ist aus weißem oder gelbem Weiß, der Kambiumring ist braun, der Holzteil ist leicht gelb. Das Kraut hat einen leichten Geschmack, schmeckt leicht süß und bitter. Das Kräuter, das fette, weiße Wurzeln, die Textur hat, ist voll und fest, der bittere Geschmack ist besser.
 
Expektorantien, Kräuter zur Lösung von Erkältungsschleim.

 Einleitung: Expektorantien, Kräuter zur Lösung von Erkältungsschleim: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter mit warmen Eigenschaften, die zur Behandlung von Erkrankungen mit kaltem Schleim oder Schleimfeuchtigkeit verwendet werden.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Ju Geng:Platycodon Root or Radix Platycoli.
  • 2.Einführung von Ju Geng:Radix Platycoli oder Platycodonwurzel.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter