Einführung von Chang Shan:Radix Dichroae oder antifeverile Dichroawurzel.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel gibt Aufzeichnungen der Kräuter-antifeverile Dichroawurzel, dessen englische Name, den Namen, des Anwesens und des Aromas, seiner botanischen Quelle ein Pflanzenarten, ①.dichroa feffifuga lour. Mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Merkmale dieser Pflanze, dem Wachstum Eigenschaften und ökologisches Umfeld dieser Anlage, die Merkmale der Kräuter-antifeverile Dichroawurzel.

Radix Dichroae(antifeverile Dichroawurzel).

Dichroa febrifuga Lour:blühende Pflanze Englischer Name: Antifeverile Dichroa Root.
 Lateinischer Name: Radix Dichroae.
 Eigenschaft und Geschmack: kalt, scharf, bitter, giftig.

 Kurze Einführung: Das Kraut Radix Dichroae ist die getrocknete Wurzel von Dichroa febrifuga Lour (Familie Saxifragaceae), die zur Behandlung von Malaria verwendet wird.

 Botanische Quelle: Das Kraut Radix Dichroae (Antifeverile Dichroa-Wurzel) ist die getrocknete Wurzel von Dichroa febrifuga Lour. Es ist eine Pflanze der Gattung Dichroa L., der Familie der Saxifragaceae der Rosenordnung. Es ist auch bekannt als Radix Dichroae, antifeverile Dichroawurzel, Chánɡ Shān.

 Gemeinsame offizielle Kräuterklassiker und andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Radix Dichroae (Antifeverile Dichroa-Wurzel) als die getrocknete Wurzel von (1). Dichroa febrifuga Lour. Diese häufig verwendete Art wird eingeführt als:

(1).Dichroa febrifuga Lour.


 Dichroa febrifuga Lour:blühende Pflanze im Wald Botanische Beschreibung: Es ist allgemein bekannt als Antifeverile Dichroa. Strauchige Pflanze, 1 ~ 2 Meter hoch. Zweige sind grün, oft violett, kahl oder dünn puberulent. Blätter gegenüber; Blattstiellänge 1,5 ~ 2 cm; Die Blätter variieren stark, normalerweise elliptisch, länglich, obovat-elliptisch, spärlich lanzettlich, 5 bis 10 cm lang, 3 bis 6 cm breit, Apex acuminate, Basis cuneate, Rand dicht gezähnt oder gezackt; Die mittleren Venen sind oben konkav und die Seitenvenen wölben sich nach oben. Corymbals konisch; Terminal, Stiel; Blüten blau oder bläulich-lila; Kelch obkonisch, 4 ~ 7 Kelchzähne; 4 ~ 7 Blütenblätter, sukkulent, reflektiert; 10 ~ 20 Staubblätter, halb gegenüberliegende Blütenblätter, Filamente abgeflacht; Eierstock minderwertig, 4 ~ 6 Stile, anfängliche Basisverbindung. Beere ist blau, mit vielen Samen. Die Blütezeit dauert von Juni bis Juli und die Fruchtzeit von August bis Oktober.

 Ökologische Umwelt: Die Pflanze wächst an Waldrändern, Gullyseiten und feuchten Berggebieten in Höhen von 500 bis 1.200 Metern über dem Meeresspiegel. Ressourcenverteilung: Die Anlage verteilt sich im Gebiet des Flusses Zhujiang, im Nordwesten, Südwesten, im mittleren und unteren Bereich des Jangtse, in Taiwan und in anderen Gebieten Chinas.

 Wachstumsmerkmale: Die Anlage bevorzugt ein kühles und feuchtes Klima, um hohe Temperaturen zu vermeiden. Es ist besser, in fecund locker, guter Entwässerung, sandiger Lehm mit viel Humus kultiviert zu werden. Die Pflanze wächst an der Waldkante, der Gully Edge, dem feuchten Berg, oder kultiviert unter dem Wald in Höhe von 500-1200 Metern über dem Meeresspiegel. Es vertreibt in der mittleren und unteren Reichweite des Südwestens des Südwestens, des Zhujiang-Flusses.

 Merkmale Identifikation: Die trockenen Wurzeln sind zylindrisch, oft divergent, gebogen und verdreht oder verzweifelt, 9 ~ 15 cm lang und etwa 0,5 bis 2 cm Durchmesser. Die Oberfläche ist gelbbraun, mit offensichtlichen feinen Längslinien und Roottespuren, und der Korken ist leicht abzulassen, was hellgelb Xylem zeigt. Die Textur des Kräusens ist hart, Puder fliegt, wenn es kaputt ist. Die Frakturoberfläche ist gelbweiß, offensichtliche, offene weiße Strahlen sind nach dem Benetzen mit Wasser zu sehen, die radial angeordnet sind. Das Rhizom ist zylindrisch und fast blockig. Mit Ausnahme des Pith in der Mitte des Querschnitts sind die anderen Teile die gleichen wie der Querschnitt der Wurzel. Das Kraut hat einen leichten Geruch und einen bitteren Geschmack. Das Bessere Kraut hat eine solide und feste Textur und starke, geformte, wie Hühnerknochen, mit hellgelb und glatt an der Oberfläche und der Frakturoberfläche. Diese Kräuter mit dicken und geraden Wurzeln, lockeren Textur, tiefen gelben Farbe und kein bitterer Geschmack können nicht als Kräutermedizin verwendet werden.
 
Scharf-kühle Kräuter, die das Äußere freisetzen.

 Einleitung: Scharf-kühle Kräuter, die das Äußere freisetzen: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter mit scharfem Geschmack und kühler Eigenschaft, die normalerweise zur Behandlung eines äußeren Wind-Hitze-Syndroms verwendet wird.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Chang Shan:Radix Dichroae or Antifeverile Dichroa Root.
  • 2.Einführung von Chang Shan:Radix Dichroae oder antifeverile Dichroawurzel.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter