Einführung von Fang Feng:Radix Saposhnikoviae oder Divaricate Saposhnikovia-Wurzel.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel enthält Aufzeichnungen über das Kraut divaricate saposhnikovia root, seinen englischen Namen, seinen lateinischen Namen, seine Eigenschaft und seinen Geschmack, seine botanische Quelle, eine Pflanzenart, Saposhnikovia divaricata (Turcz.) Schischk., mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Eigenschaften dieser Pflanze, die Wachstumseigenschaften und das ökologische Umfeld dieser Pflanze, die Merkmale des Krauts unterscheiden sich von der Saposhnikovia-Wurzel.

Radix Saposhnikoviae(Divaricate Saposhnikovia-Wurzel).

Saposhnikovia divaricata Pflanze Englischer Name: Divaricate Saposhnikovia Root.
 Lateinischer Name: Radix Saposhnikoviae.
 Eigenschaft und Geschmack: leicht warm, scharf, süß.

 Kurze Einführung: Das Kraut Radix Saposhnikoviae ist die getrocknete Wurzel von Saposhnikovia divaricata (Turcz.) Schischk. (Familie Umbelliferae), die verwendet wird (1), um die Oberflächen für äußere Syndrome freizugeben, (2), um den Wind bei Urtikaria zu zerstreuen. (3) um Windfeuchtigkeit zu zerstreuen und Schmerzen bei Rheumatalgie zu lindern, und (4) um Krämpfe bei Tetanus zu lindern. Das Kraut ist allgemein bekannt als Radix Saposhnikoviae, Divaricate Saposhnikovia-Wurzel, Fánɡ Fēnɡ.

 Botanische Quelle: Das Kraut Radix Saposhnikoviae ist die trockene Wurzel der Saposhnikovia divaricata (Turcz.) Schischk. Es ist eine Pflanze der Gattung Saposhnikovia Schischk, der Familie der Apiaceae (Umbelliferae) der Apiales (Umbellales) Ordnung.

Saposhnikovia divaricata(Turcz.) Schischk.


 Kräuterfoto von Saposhnikovia divaricata Wurzel Botanische Beschreibung: Die Saposhnikovia divaricata (Turcz.) Schischk. Ist allgemein als "Saposhnikovia divaricata" oder "Fang Feng" bekannt. Mehrjähriges Kraut, 30 ~ 80 cm hoch. Die Wurzeln sind dick, lang, zylindrisch, verzweigt, hellgelb Lorbeerfarbe, die Wurzeln sind fast so lang wie der Hauptstamm und fein gerippt. Grundblätter sind gebündelt, Blattstiel gestielt, Basis breit ummantelt, leicht amplexicaul; Blattspreite ist eiförmig oder länglich, 14 ~ 35 cm lang, 6 ~ 8 ~ 18 cm breit, 2- bis 3-fach gefiedert, der erste Lappen ist eiförmig oder länglich, gestielt, 5 ~ 8 cm lang, der untere Teil der Der zweite Lappen hat einen kurzen Stiel. Der distale Lappen ist eng keilförmig, 2,5 bis 5 cm lang und 1 bis 2,5 cm breit. auf dem Oberlappen hat es eine breite Blattscheide. Die meisten Dolden wachsen an Stiel- und Astspitzen, Endstiel 2 ~ 5 cm lang, Paravegan 5 ~ 7, 3 ~ 5 cm lang, kahl, ohne Deckblätter; 4 ~ 10 Dolden tot, 4 ~ 6 kleine Kelchblätter, linear oder lanzettlich, ca. 3 mm; Kelchzähne dreieckig-eiförmig; Blütenblätter obovat, weiß, ca. 1,5 mm, kahl, Apex-Wiederverwendung, eingeführt. Doppelt hängende Früchte sind eng rund oder elliptisch, 4-5 mm lang, 2-3 mm breit und in jungen Jahren verruköse Vorsprünge, die allmählich reifen. In jeder Furche befinden sich 1 Tubuli und in der Kommissur 2 Tubuli. Die Blütezeit dauert von August bis September und die Frucht von September bis Oktober.

 Wachstumsmerkmale: Die Pflanze mag ausreichend Sonne, ein kühles leicht trockenes Klima, Widerstandsfähigkeit gegen Kälte und Trockenheit, Staunässe vermeiden. Saposhnikovia divaricata ist eine Wurzelpflanze, die in sandigen Böden mit einer tiefen Bodenschicht, lockeren und fruchtbaren Böden mit guter Drainage kultiviert werden sollte und nicht in sauren Böden mit starker Viskosität gepflanzt werden sollte.

 Merkmale Identifikation: Dieses Kräuter ist zylindrisch oder lang konisch, 6 bis 15 cm lang, 0,3 bis 0,8 cm ~ 1,2 cm Durchmesser, oft verzweigt. Der Wurzelkopf ist vergrößert, mehrere Stammbasen oder kurze, faserige Blattbasis bleiben oben, und der Unterteil verzweigt sich. Die Oberfläche ist graubraun oder tan, mit Längsfalten, Wurzelmarken und Lentikeln. Die Qualität ist hart und hart, es ist nicht leicht zu brechen, der Querschnitt ist Fibrille, der Cortex des Querschnitts ist hellbraun, und der Holzteil ist gelb und weiß. Etwas duftend, leicht bitter und stechend.
 
Scharf-warme Kräuter, die von außen freigesetzt werden.

 Einleitung: Scharf-warme Kräuter, die von außen freigesetzt werden: ein Wirkstoff oder eine Substanz Kräuter mit scharfem Geschmack und warmen Eigenschaften, die normalerweise zur Behandlung eines windkalten Außensyndroms verwendet werden.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Fang Feng:Radix Saposhnikoviae or Divaricate Saposhnikovia Root.
  • 2.Einführung von Fang Feng:Radix Saposhnikoviae oder Divaricate Saposhnikovia-Wurzel.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter