Einführung von Zhi Shi:unreife Orangenfrucht oder Fructus Aurantii Immaturus.

TCM Herbalism:Medicinals and Classifications. ✵Der Artikel enthält Aufzeichnungen des Kräuters unreife Orangenfrucht, sein englischer Name, lateinischer Name, Eigentum und Aroma, seine offiziell definierte botanische Quelle zwei Pflanzenarten, ①.Citrus aurantium L., ②.Citrus sinensis Osbeck. Und andere zwei verwendbare Pflanzen Arten, ③.Poncirus trifoliata, ④.Citrus medica Linn. Mit einer detaillierten Einführung in die botanischen Merkmale dieser drei Pflanzenarten, der Wachstumseigenschaften und der ökologischen Umwelt dieser drei Pflanzenarten sind die Merkmale des Kräuters unreife Orangenfrucht.

Fructus Aurantii Immaturus(unreife Orangenfrucht).

Fructus Aurantii Immaturus:Kräuterfoto Englischer Name: Immature Orange Fruit.
 Lateinischer Name: Fructus Aurantii Immaturus.
 Eigenschaft und Geschmack: warm, scharf, sauer, bitter.

 Kurze Einführung: Das Kraut Fructus Aurantii Immaturus ist die getrocknete kleine unreife Frucht von Citrus aurantium L. und seinen kultivierten Sorten oder Citrus sinensis Osbeck mit einem Durchmesser unter 2,5 cm (Familie Rutaceae), die zur Behandlung von Dyspepsie, Verstopfung und Blähungen aufgrund von Nahrungsstagnation und in großen Dosen zur Behandlung von Visceroptose serviert. Das Kraut ist allgemein bekannt als Fructus Aurantii Immaturus, unreife Orangenfrucht, Zhǐ Shí.

 Botanische Quelle: Das Kraut Unreife Orangenfrucht ist die getrocknete kleine unreife Frucht von (1). Citrus aurantium L. und seine kultivierten Sorten oder (2). Citrus sinensis Osbeck mit einem Durchmesser von weniger als 2,5 cm sind Pflanzen der Gattung Citrus, der Familie der Rutaceae der Sapindales-Ordnung. Tatsächlich wird auch die kleine unreife Frucht anderer Arten verwendet :. Poncirus trifoliata und (4). Citrus medica Linn. Die 2. Art wird im obigen Abschnitt mit dem Titel "Pericarpium Citri Reticulatae (getrocknete Mandarinenschale)" vorgestellt. Die anderen 3 Arten werden eingeführt als:

(1).Citrus aurantium L.


 Citrus aurantium L.:Fruchtbaum Botanische Beschreibung: Das Citrus aurantium L. ist eine Pflanze aus der Familie der Rutaceae und der Gattung Citrus L. und wird allgemein als "Citrus aurantium L", "Bitterorange, Sevillaorange, Sauerorange, Bigaradenorange oder Marmeladenorange" oder "Suan" bezeichnet Cheng "oder" Suan Cheng Zhi Shi ". Kleine Bäume, dichte Zweige und Blätter, Dornen, lange Dornenzweige werden bis zu 8 cm groß. Die Blätter sind dunkelgrün, ziemlich dick, obovat, Basis schmal spitz, 1 ~ 3 cm lang, 0,6 ~ 1,5 cm breit oder wenige geflügelte Blätter einzelner Arten.

 Trauben mit wenigen Blüten, manchmal begleitet von axillären Einzelblüten, mit einer unisexuellen Tendenz, nämlich Staubblattentwicklung, Stempeldegeneration; Blütenknospen sind elliptisch oder suborbikulär; Kelch ist 5 oder 4 lappig, manchmal nach der Anthese verdickt, kahl oder einzelne Arten bedeckt; Die Blütengröße ist unterschiedlich, der Blütendurchmesser beträgt 2 ~ 3,5 cm; 20 ~ 25 Staubblätter, normalerweise mit mehreren Strängen an der Basis.

 Citrus aurantium L.:Fruchtbaum Die Frucht ist rund oder abgeflacht, leicht dick bis sehr dick, schwer zu schälen, orange-gelb bis zinnoberrot, ungleichmäßig groß, ungleichmäßig, fest oder halb voll, Kürbis 10 ~ 13, die Frucht ist sauer, manchmal bitter oder beides spezifischer Geruch; Die Samen sind zahlreich und groß, oft gerippt, das Keimblatt ist milchig weiß, einzelne oder mehrere Embryonen. Blütezeit: April bis Mai; Fruchtzeit: September bis Dezember.

 Ökologische Umgebung: Das Citrus aurantium L. wächst und wird entlang von Hügeln, niedrigen Bergen sowie Flüssen und Seen kultiviert. Es war im tropischen Asien beheimatet und wächst heute in den Tropen und Subtropen. Bitterorangenplantagen befinden sich entlang der Mittelmeerküste.

 Identifizierung des Kräutercharakters: Die Frucht mit dem Limettengewicht war halbkugelförmig, kugelförmig oder eiförmig mit einem Durchmesser von 0,5 bis 2,5 cm. Die äußere Oberfläche ist dunkelgrün oder dunkelbraungrün mit körnigen Ausstülpungen und Falten. Es gab deutliche Stylopodium-Abdrücke auf der Oberseite, Scheibenreste oder fruchtbare Pedikelnarben auf der Basis. Die Schnittfläche ist glatt und leicht konvex, grauweiß, 3 bis 7 mm dick, mit 1-2 Reihen durchhängenden Ölflecken an den Rändern, 7 bis 12 Lappen der Fleischkapsel und einer braunen Schleimbeutel in der Mitte, die a zeigt Radmuster. Qualitativ schwer. Riecht frisch und aromatisch, schmeckt bitter und leicht sauer.

 Wachstumsmerkmale: Die Pflanzenzitrus-Aurantium bevorzugt ein warmes und feuchtes Klima, das gegen Schatten beständig ist. Die jährliche Durchschnittstemperatur ist erforderlich, um über 15 ° C zu liegen, die wirksame Temperatur für die Keimung liegt über 10 ° C, die geeignete Wachstumstemperatur beträgt 20 ~ 25 ° C, und es kann sicher über -5 ℃ wachsen, die niedrigste Temperatur beträgt -9 ℃ und die höchste Temperatur beträgt 40 ℃. Jährliche Niederschlag 1000 ~ 2000 mm, relative Luftfeuchtigkeit beträgt 75%. Es ist ratsam, den leicht sauren angesagten Boden oder säurehündischen Gelb- und roten Boden mit ausreichendem Sonnenschein, tiefe Bodenschicht, locker und fruchtbar, reich an Humus und guter Drainage für den Anbau auszuwählen.

 unreife Orangenfrucht:Kräuterfoto Merkmale Identifikation: Das Kräuter ist halbkugelförmig, von denen einige kugelförmig sind, mit einem Durchmesser von 0,5 bis 2,5 cm. Das Exocarp ist dunkelgrün oder braun, mit körnigen Vorsprüngen und Falten sowie offensichtlichen Remnanten oder Fruchtstielmarken. Die Mesocarp an der Oberfläche des Querschnitts ist leicht angehoben, 0,3 ~ 1,2 cm dick, gelb-weiß oder gelbbraun, mit 1 ~ 2 Reihen von Ölkammern am Rand, der Zellstoff ist braun. Die Textur des Kräusens ist schwer. Das Kraut hat einen aromatischen Duft, es schmeckt bitter und leicht sauer.

(3).Poncirus trifoliata.


 Poncirus trifoliata.:Bäume wachsen Botanische Beschreibung: Das Poncirus trifoliata. Ist eine Pflanze der Familie der Rutaceae und der Gattung Citrus L. und wird allgemein als "Poncirus trifoliata (L.) Raf", "Zhi Ke", "Gou Ju, Chou Ju" bezeichnet. Laubbüsche oder kleine Bäume. Stängel sind kahl; Die Zweige sind zahlreich und die Zweige sind abgeflacht. Stängeläste mit großen Achseldornen, 1 ~ 5 cm lang, mit abgeflachter Basis. Blätter sind wechselständig, drei zusammengesetzte Blätter; Die Länge des Blattstiels beträgt 1 bis 3 cm, die Breite 2 bis 5 mm; Der terminale Läppchen ist obovat oder elliptisch, 1,5 bis 6 cm lang, 0,7 bis 3 cm breit, die Spitze leicht konkav oder gerundet, die Basis cuneate, der Rand nicht deutlich gezackt. Die seitlichen Läppchen sind klein, elliptisch-eiförmig, die Basis leicht schräg, an den Hauptvenen kurz weichhaarig, in jungen Jahren mit durchscheinenden Öldrüsenpunkten.

 Poncirus trifoliata.:Baum mit grünen Früchten Die Blüten sind weiß, mit kurzen Stielen, einzeln oder paarweise zweijährig verzweigt, oft blühend, bevor die Blätter herauswachsen, aromatisch; 5 Kelchblätter, eiförmig-dreieckig, 5 ~ 6 mm lang; 5 Blütenblätter, obovat-spachtelig, 1,5 bis 3 cm lang und 0,5 bis 1,5 cm breit; 8 bis 20 Staubblätter oder mehr unterschiedlicher Länge; 1 Stempel, Eierstock subglobose, dicht weichhaarig, 6-8 Lokuli, jede mit mehreren Eizellen, Stil ist kräftig kurz, Stigma capitate.

  Citrus globose, 2 ~ 5 cm Durchmesser, reif orange, dicht weichhaarig, mit vielen Öldrüsen, aromatisch, kurze Stiele, hartnäckig an Zweigen. Die Samen sind viele. Die Blütezeit ist von April bis Mai, die Fruchtzeit von Juli bis Oktober.

 Poncirus trifoliata.:Baum mit reifen Früchten Ökologische Umwelt: Das Poncirus trifoliata. Wächst und wird entlang der Straße und in Gärten als Grashecken kultiviert. Es bevorzugt helles Licht, wie ein warmes und feuchtes Klima, trägt 20 ~ 28 ° C niedrige Temperatur, kann gedeihen. Sie bevorzugen leicht sauren Boden und sind nicht alkalibeständig. Die Wachstumsrate ist moderat. Starke Verzweigung, beschneidungsbeständig. Die Hauptwurzel ist flach, viele faserige Wurzeln.

 Merkmale Identifikation: Die Frucht ist mit einem Durchmesser von 3 bis 5,5 cm hemisphärisch. Die Haut ist grün-braun oder braun, etwas grob und rau, mit vielen kleinen Ölflecken verstreut, und auf der Basis des Stils oder des runden Stiels in der Mitte ist ein offensichtliches Zeichen. Der Mesocarp an der Querschnittsfläche beträgt 0,6 ~ 1,2 cm dick, gelb und weiß, glatt, leicht herausgestellt, mit Gefäßbündeln verstreut, und es gibt l ~ 2 Reihen bräunter gelber Ölflecken am Rand. Die Textur des Kräusens ist hart, nicht leicht zu brechen, mit 7 ~ 12 Ventilen, ein paar bis 15 Ventilen, in der Kapsel getrockneten Saftzellen, in der Kapsel, braun oder dunkelbraun, die Textur ist weich, es gibt Samen innen. Die zentrale Achse ist fest, 5 ~ 9 mm breit, gelb und weiß, mit einem Kreis von intermittierenden kreisförmigen vaskulären Bündelpunkten. Das Kraut hat einen aromatischen Duft, es schmeckt bitter und leicht sauer. Das Kraut der besseren Grade hat eine grün-braune Schale, dicke Zellstoff, harte Textur und ein starkes Aroma.

(4).Citrus medica Linn.


 Citrus medica L.:Fruchtbaum Botanische Beschreibung: Die Citrus medica L. ist eine Pflanze der Familie der Rutaceae und der Gattung Citrus L. und wird allgemein als "Citron Fruit", "Xiang Yuan, Gou Yuan" bezeichnet. Immergrüne Bäume werden bis zu 9 bis 11 Meter hoch. Die ganze Pflanze ist kahl, mit kurzen Stacheln. Blätter sind abwechselnd; Blattstiel mit obkordatem breitem Flügel, etwa 1/3-l / 4 langes Blatt; Blattspreite ist ledrig, elliptisch oder länglich, 5 ~ 12 cm lang, 2 ~ 5 cm breit, die Spitze ist kurz und stumpf oder akuminiert, leicht konkav, Basis stumpf, ganz oder wellig gezackt, beide Oberflächen sind kahl, mit durchscheinender Öldrüse Punkte.

 Citrus medica L.:Fruchtbaum Die Blüten sind einzeln oder gruppiert und haben auch Trauben, weiße Blüten; 25 ~ 36 Staubblätter; Eierstock 10 ~ 11. Zitrusfrüchte sind länglich, rund oder länglich, Querdurchmesser 5 ~ 9 cm, Apex-Papillen, oft rau und faltig oder glatt, reifes Orange ist gelb, aromatisch; Die Samen sind viele. Blütezeit: von April bis Mai, Fruchtreife: von Oktober bis November.

 Citrus medica L.:Fruchtbaum Merkmale Identifikation: Gou Yuan: ein rundes oder längliches Stück mit einem Durchmesser von 3 bis 10 cm und einer Dicke von etwa 2 bis 5 mm. Der Rand des Querschnitts ist leicht wellig, das Exocarp ist gelbgrün oder hell orange-gelb, wobei konkave Ölflecken verstreut sind. Das Mesocarp ist 1,5 ~ 3,5 cm dick, gelb und weiß, grob und rau, mit unregelmäßigen retikulären Prozessen (Gefäßbündel). Die Kapsel hat 11-16 Ventile, und manchmal bleiben braunrot geschrumpfte Saftzellen. 1 ~ 2 Samen. Die zentrale Achse ist offensichtlich, so breit 1,2 cm. Die Textur des Kräusens ist biegsam und hart. Das Kraut hat einen duftenden Geruch, es schmeckt etwas süß und bitter. Das Kraut einer besseren Klasse hat gelbe und weiße Scheiben und starker Duft.

 XIANG YUAN: Kugelförmige oder runde Flocke, Durchmesser von 4 ~ 7 cm. Die Oberfläche ist grau-grün oder gelblich-braun, grob und rau, dicht mit kleinen versunkenen Ölflecken, mit Stilresten und kreisförmigen Ringmustern an der Spitze, die allgemein als "goldener Wadenring" und Obststielmarken an der Basis bezeichnet wird . Die Textur des Kräusens ist hart, mit offensichtlichen Ölpunkten am Rand des Querschnitts, der Mesocarp ist etwa 0,5 cm dick, die Kapsel hat 9 ~ 12 Ventile, braun oder hellbraun, mit gelb und weißen Samen. Das Kraut hat einen aromatischen Duft, er schmeckt sauer und bitter. Das Kräuter der besseren Klasse ist groß, dickhäutig, dunkelgrün und duftend.

 Nach alten Kräuterklassiker wurde die Früchte des Zitrusmedikamas L als botanischer Ursprung des Kräuterfructus Aurantii immaturus (Zhǐ Shí) in den alten Epochentzzapfen und der Song-Dynastien verwendet, aber bis zur Ming-Dynastie wurde es als Egulierender eingestuft .
 
Fructus Aurantii(Orangenfrucht).

 Fructus Aurantii:Kräuterfoto Kurze Einführung: Der Herb Fructus Aurantii ist die getrocknete unreife Frucht von Citrus aurantium L. und seinen kultivierten Sorten mit einem Durchmesser zwischen 3 und 5 cm (Familie Rutaceae), die wie unreife Orangenfrüchte mit milderer Wirkung verwendet wird. Das Kraut ist allgemein bekannt als Fructus Aurantii, Orangenfrucht, Bitterorange, Zhǐ Ké.

 Botanische Quelle: Offizielle Kräuterklassiker definierten das Kraut Fructus Aurantii (Orangenfrucht) als die getrocknete unreife Frucht der Art (1). Citrus aurantium L. Andere berühmte Kräuterklassiker definierten das Kraut Fructus Aurantii (Orangenfrucht) als die getrocknete unreife Frucht der Art (2) .Citrus sinensis (L.) Osbeck. Sie sind Pflanzen der Gattung Citrus L., der Rutaceae-Familie der Sapindales-Ordnung. Diese 2 häufig verwendeten Arten wurden in den obigen Einträgen "Pericarpium Citri Reticulatae (getrocknete Mandarinenschale)" und "Fructus Aurantii Immaturus (unreife Orangenfrucht)" eingeführt.
 
Kräuter, die den Qi-Fluss regulieren.

 Einleitung: Kräuter, die den Qi-Fluss regulieren: auch bekannt als Qi-regulierende Kräuter, ein Mittel oder eine Substanz, die die Aktivität von Qi reguliert, um Qi-Stagnation oder nachteiligen Qi-Fluss zu behandeln, auch bekannt als Qi-bewegende Kräuter.
 
Link des Artikels.

 
  

 
Verweise:
  • 1.Introduction of Zhi Shi:Immature Orange Fruit or Fructus Aurantii Immaturus.
  • 2.Einführung von Zhi Shi:unreife Orangenfrucht oder Fructus Aurantii Immaturus.

 Letzte Änderung und letztes Überarbeitungsdatum:
   cool hit counter