Metrorrhagie und Metrostaxis: Einführung verschiedener Arten von Uterusfluten.


 TCM Knowledge:Gynecology Syndromes,Women Syndromes ✵Die Gynäkologie der TCM(Traditionelle Chinesische Medizin) ist ein Zweig zur Untersuchung der physiologischen und pathologischen Eigenschaften von Frauen sowie zur Vorbeugung und Behandlung von frauenspezifischen Syndromen. Gynäkologie des TCM-Forschungsumfangs, einschließlich unregelmäßiger Menstruation, Amenie, Metrorrhagie, Unfruchtbarkeit, postpartalen Syndromen, Brustsyndromen und verschiedenen Syndromen usw.

Uterine flooding.
uterine flooding 
 ✵Die Uterusflutung wird auch als Metrorrhagie und Metrostaxis oder abnormale Uterusblutung, Uterusflutung (oder einfach "Überflutung"), übermäßige Uterusblutung mit plötzlichem Auftreten, die nicht in der regulären Menstruationsperiode auftritt, oder unaufhörliches Tropfen von Blut bezeichnet.

 ✧Die Blutung mit einem plötzlichen Auftreten mit einer großen Menge Blut wird als Metrorrhagie bezeichnet, die Blutung mit einer kleinen Menge Blut oder das unaufhörliche Tropfen von Blut wird als Metrostaxis bezeichnet.

 ✦Der pathogene Grund, der zur Metrorrhagie und Metrostaxis führt, ist hauptsächlich aufgrund von Blutwärme, Blutstase, Qi-Mangel und Stasetoxin usw. bekannt. Die damit verbundenen Syndrome von Metrorrhagie und Metrostaxis werden eingeführt: Metrorrhagie und Metrostaxis vom Blutwärmtyp (Uterusflutung vom Typ Blutwärme), Metrorrhagie und Metrostaxis vom Typ Qi-Mangel (Uterusflutung vom Typ Qi-Mangel), Metrorrhagie und Metrostaxis vom Typ Blutstase (Uterusflutung vom Typ Blutstase) , Metrorrhagie und Metrostaxis vom Blut-Erschöpfungstyp (Uterusflutung des Bluterschöpfungstyps), Metrorrhagie und Metrostaxis vom Stasis-Toxin (Uterusflutung vom Stasis-Toxin-Typ), Metrorrhagie und Metrostaxis vom Chong-Ren-Mangel-Typ (Uterusflutung des Chong-Ren-Mangel-Typ), Metrorrhagie und Metrostaxis vom Milz-Magen-Mangel-Typ (Uterusflutung des Milz-Magen-Mangel-Typs), Metrorrhagie und Metrostaxis vom Leber-Feuer-Typ (Uterus flo oding vom Typ Leberfeuer), Metrorrhagie und Metrostaxis vom Typ Milzstagnation (Uterusflutung vom Typ Milzstagnation), Metrorrhagie und Metrostaxis der Traurigkeit verletzten die Kollateralen des Uterustyps (Uterusflutung der Traurigkeit verletzten die Kollateralen der Uterustyp), Metrorrhagie von Milz- und Leberschäden (Uterusflutung aufgrund von Milz- und Leberschäden), Metrorrhagie von Sorgen- und Depressionstyp, Metrorrhagie von Nierenmangeltyp, Metrorrhagie von Wuttyp usw. Geben Sie auch eine Einführung in verschiedene Arten von verschlechterten Syndromen entwickelt sich aus Metrorrhagie: chronische Überschwemmungen entwickeln sich zu Leckagen, chronische Überschwemmungen entwickeln sich zu Leukorrhoe, Metrorrhagie und Herzschmerzen, Metrorrhagie unaufhaltsam usw.

 ✵Gemeinsame Begriffe im Zusammenhang mit Metrorrhagie werden eingeführt:

 Metrohagie und Metrostaxis: Übermäßige Uterusblutung mit plötzlichem Auftreten, die nicht in der regulären Menstruationsperiode (Metrorrhagie) auftritt, oder unaufhörliches Tropfen von Blut (Metrostaxis).

 Blutflutung: plötzliche massive Uterusblutung, auch Uterusflutung genannt.

 Uterusflutung: Synonym für Blutflutung oder Metrorrhagie.

 Uterustropfen: oder Metrostaxis, leichtes, aber anhaltendes Entweichen von Blut aus der Gebärmutter.

 Metrorrhagisches Syndrom: Ein Syndrom, das durch plötzliche Blutungen im Uterus gekennzeichnet ist.

 Menstruationsüberschwemmungen: oder Menorrhagie, starke Uterusblutungen in einer längeren Menstruationsperiode von mehr als zwei Wochen.

 Menstruationstropfen: unaufhörliches Entweichen kleiner Blutmengen aus der Gebärmutter in einer längeren Menstruationsperiode von mehr als zwei Wochen.

 Blut-Hitze-Metrorrhagie und Metrostaxis: übermäßige Uterusblutung, tiefrote Farbe, die normalerweise bei Frauen mit einer überschwänglichen Yang-Konstitution oder nach einer emotionalen Störung auftritt, begleitet von gerötetem Gesicht, Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit, tiefroter Zunge und voller und schneller Puls.

 Blutstase-Metrorrhagie und Metrostaxis: Übermäßige Uterusblutung mit Blutgerinnseln, begleitet von Schmerzen im Unterleib mit Druckempfindlichkeit, roter Zunge und abgehacktem Puls.

 Qi-Mangel-Metrorrhagie und Metrostaxis: Übermäßige Uterusblutung oder unaufhörliches Tropfen von dünnem und rosafarbenem Blut, begleitet von Mattigkeit, Anorexie, losen Stühlen und schwachem Puls.

 Metrorrhagie und Metrostaxis bei Niereninsuffizienz: Übermäßige Uterusblutung, begleitet von Schwäche der Lenden und Knie, normalerweise verursacht durch Unmäßigkeit im Sexualleben, Mehrfachgeburten oder zu frühes Heiraten.

 Qi-sinkende Metrorrhagie: Übermäßige Uterusblutung aufgrund von Milzinsuffizienz mit eingesunkenem Qi, gekennzeichnet durch einen dünnen und rosafarbenen Ausfluss, begleitet von Mattigkeit und Atemnot, der sich bei Anstrengung verschlimmert.

 Qi-Stagnationsmetrorrhagie: Übermäßige Uterusblutung nach einem Wutanfall, gekennzeichnet durch das plötzliche Einsetzen eines starken Ausflusses von purpurrotem Blut mit Blutgerinnseln, begleitet von Reizbarkeit und Beschwerden im hypochondrischen Bereich.

Metrorrhagie und Metrostaxis der Blutwärmeart (Uterusflutung der Blutwärmeart).
uterine flooding 02 
 ✵Die Metrorrhagie und Metrostaxis der Blutwärmeart oder die Uterusflutung der Blutwärmeart ist hauptsächlich auf die Blutwärme zurückzuführen, die auf körperliche oder körperliche Hitze zurückzuführen ist, leicht die Beherrschung verliert oder leicht wütend ist oder hält Ein Hobby von scharfem Essen (wie Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer usw.), das zu übermäßiger innerer Hitze und Unterdrückung der Meridiane von Ren und Chong führt, führt dazu, dass das Blut instabil wird und herausfließt. Symptome, die normalerweise eine plötzliche Überflutung der Gebärmutter in großer Menge oder ein unaufhörliches Tropfen von Blut umfassen und nicht über einen langen Zeitraum aufhören, Blutfarbe dunkelrot, Ärger und Verstimmung, Schlaflosigkeit, Schwindel, Zungenfarbe dunkelrot, Zungenfellgelb.
 ✵Alte Kräuterkenner, die einen Standpunkt zur Syndromdifferenzierung vertreten und ähnliche pathogene Gründe erläutern, und die relevanten repräsentativen Werke werden vorgestellt und zitiert:

 "Es gibt Fälle von Metrorrhagie aufgrund von Nierenwassermangel, Yin-Mangel und konnte das Feuer nicht regulieren ... als Folge davon Blutfluss und Uterusflutung .." [06].

 "Eine Frau leidet an Menses Überschwemmungen mehr als 10 Tage oder einhalb Monaten nicht gestoppt wird , ist der Zustand der Blutwärme und hemopyretic Blutungen ...
 Für den Fall Menses Überschwemmungen, die alle aufgrund mittleren Qi - Mangel, konnte nicht akzeptieren , und reguliert Blut, Wärme Ansammlung im Inneren und zwingt das Blut dazu, zufällig zu fließen, so dass es unregelmäßig oder plötzlich nach unten fließt, was als Uterusflutung bekannt ist ..." [07].



Metrorrhagie und Metrostaxis vom Typ Qi-Mangel (Uterusflutung vom Typ Qi-Mangel).
uterine flooding 01 
 ✵Die Metrorrhagie und Metrostaxis vom Typ Qi-Mangel oder Uterusflutung vom Typ Qi-Mangel ist hauptsächlich auf Qi-Mangel zurückzuführen, da die Ursache Qi-Mangel ist und sich nicht ansammeln konnte, das Blutmeer am Ren- und Chong-Meridian und Uterus nicht fest, führen dazu, dass das Blut instabil wird und in chaotischer Reihenfolge abfließt: Symptome, die normalerweise eine plötzliche Überflutung der Gebärmutter in großer Menge oder ein unaufhörliches Tropfen von Blut beinhalten und nicht aufhören, Blutfarbe rosa und klar wässrig, geistige Müdigkeit, Atemnot und machtlos, tun dies Ich möchte nicht sprechen, Appetitlosigkeit oder Appetitlosigkeit, blasse Zunge, schwebender Zungenkörper und Fett usw.
 ✵Alte Kräuterkenner, die einen Standpunkt zur Syndromdifferenzierung vertreten und ähnliche pathogene Gründe erläutern, und die relevanten repräsentativen Werke werden vorgestellt und zitiert:

 "Die unaufhaltsame Menorrhoe (unaufhörliche Menorrhoe), die Manifestation des Chi-Pulses in der rechten Hand ist schwach, ist der Zustand von Blut und Qi-Erschöpfung und Yin-Feuer kollabieren ebenfalls. Oder falls Hitze-Symptome an Mund-Nase-Augen oder Durst beobachtet werden, ist der Zustand von Yin-Unruhe und Yang-Kollaps zuerst." ;"Fall von unaufhaltsamer Menorrhoe (unaufhörliche Menorrhoe), Qi und Blutkollaps bei Frauen und Ausfluss an den äußeren Genitalien." [02].

 "Fallbelastung oder innere Läsion, verursacht durch Überanstrengung, Verletzung des Qi und des Blutes, übermäßige Menstruation (starke Menstruation), Tropfen und Metrostaxis, unaufhaltsam an ununterbrochenen Tagen, Schmerzen und Schmerzen im Bauchnabel und Bauch." [03].



Metrorrhagie und Metrostaxis vom Typ Blutstase (Uterusflutung vom Typ Blutstase).
uterine flooding 02 
 ✵Die Metrorrhagie und Metrostaxis vom Typ der Blutstase oder die Uterusflutung vom Typ der Blutstase ist hauptsächlich auf die Blutstase zurückzuführen, hauptsächlich auf die Stagnation der Blutstase in den Chong- und Ren-Meridianen und im Uterus, das neue Blut ist instabil und führen zu Abwärtsfluss und Blutungen. Symptome, die normalerweise eine plötzliche Überflutung der Gebärmutter in großer oder kleiner Menge oder ein unaufhörliches Tropfen von Blut und nicht aufhören, Blutfarbe dunkel oder fast schwarz, mit schwarzem Stasisblock, Schmerzen im Unterbauch und Berührungsangst, werden die Schmerzen einmal gelindert der Blutblock entladen usw.
 ✵Alte Kräuterkenner, die einen Standpunkt zur Syndromdifferenzierung vertreten und ähnliche pathogene Gründe erläutern, und die relevanten repräsentativen Werke werden vorgestellt und zitiert:

 "Bei verzögerten Perioden ist die Entladung in Blöcken und in der Farbe Lila oder Schwarz der Zustand von Qi-Depression und Blutstase." [03].
 "Überschwemmungen und Bauchsc